: Asyl

© Henning Sußebach für DIE ZEIT

Ellwangen: Was wurde aus Yussif O.?

Der abgelehnten Asylbewerber aus Ellwangen wurde im zweiten Anlauf – und nur unter massivem Polizeieinsatz – nach Italien abgeschoben. Unser Autor hat ihn begleitet.

© Stefan Puchner/dpa

Abschiebung: Wem soll der Staat helfen?

350.000 abgelehnte Asylbewerber klagen gegen ihre Abschiebung. Flüchtlingsräte helfen – es bildet sich ein Anti-Abschiebe-Netzwerk. Was macht das mit dem Rechtsstaat?

© Nicolas Maeterlinck/AFP/Getty Images

Belgien: Behörden in Bedrängnis

Belgien gilt als wichtiges Transitland für Flüchtlinge. Bei einer Schleuserfahrt starb ein kleines Mädchen. Wurde sie Opfer einer verstärkten Schleuserbekämpfung?

© Fabrizio Bensch/Reuters

Bamf: Eine Agentur von Welt

Seit dem Asylskandal in Bremen muss das Bamf viel Kritik einstecken – wieder einmal. Die große Leistung der Behörde wird dabei gerne vergessen.

© Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Flüchtlinge: Was wusste Horst Seehofer?

Die Missstände in der Bremer Außenstelle des Bamf sollen "enorm" sein. Doch wer wusste in Berlin davon – und wann war der Bundesinnenminister informiert?

© Hollandse Hoogte

Medizintourismus: Gefangen in einem Dilemma

Ein Mediziner in Bayern will keine Asylbewerber mehr behandeln. Er arbeitet im Auftrag der Regierung von Niederbayern. Und fühlt sich von der Politik alleingelassen.