: Asyl

© Andela

Nigeria: Afrikas Start-up Nation

Google und andere Tech-Unternehmen haben längst Lagos entdeckt. Doch Hoffnung allein ist kein Geschäftsmodell: Viele Nigerianer wollen trotzdem lieber auswandern.

© Sandra Calligaro / PinK / Agentur Focus für DIE ZEIT

Asylpolitik: Seehofers 69

Am 69. Geburtstag des Innenministers Horst Seehofer wurden 69 Flüchtlinge nach Afghanistan abgeschoben. Wer waren diese Menschen? Und was ist aus ihnen geworden?

© Kornel Stadler für DIE ZEIT

Rechtsextremismus: Die Deutungsschlacht

Nach Chemnitz: Ein irrlichternder Verfassungsschutzpräsident, sein hilfloser Vorgesetzter und eine Kanzlerin mit schwindender Macht. Und die Rechte gewinnt an Zustimmung.

© Hasan Bratic/dpa; Hermann Bredehorst/Polaris/laif

Flüchtlingspolitik: Meine Lehre aus Chemnitz

Wer der AfD den Nährboden entziehen will, muss Flüchtlingshilfe mit Härte kombinieren. Ein Plädoyer für einen doppelten "Spurwechsel" in der Flüchtlingspolitik

© Emmanuele Contini/NurPhoto/Getty Images

Sammlungsbewegung: Wir müssen aufstehen

Warum soll es fremdenfeindlich sein, wenn die Linke sich neu sammeln will? Die Kritiker von Sahra Wagenknechts Initiative "Aufstehen" argumentieren nicht gerecht.

© Sean Gallup/Getty Images

Migration: Drei Jahre "Wir schaffen das"

Seit drei Jahren dominiert der Umgang mit Asylbewerbern und Migrantinnen die Politik. Was wurde seitdem beschlossen? Was funktioniert – und was nicht?