: Atommüll

Atommüll: Gorleben bleibt eine Option

Die Kommission des Bundestages hat sich auf Kriterien für die Endlagersuche geeinigt. Gorleben ist nicht ausgeschlossen, Standorte in Bayern und Sachsen sind möglich.

© Photo by Carsten Koall/Getty Images

Atommüll: Gorleben bleibt möglich

Es ist ein erster Schritt zur Lagerung von Atommüll: Die Endlagerkommission des Bundestags hat sich auf Empfehlungen für die Suche nach einem Standort geeinigt.

Atommüll: Holen, was noch zu holen ist

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel will, dass die Energiekonzerne für ihren Atommüll bezahlen. Doch können sie das überhaupt?

© Frank Leonhardt/dpa

Atommüll: Seehofers atomarer Widerstand

Mit seinem Nein zu einem Atommüll-Zwischenlager in Bayern gefährdet der CSU-Chef den Energiekonsens. Umweltministerin Hendricks kann aber kaum etwas gegen ihn ausrichten.

Gorleben: Verschont uns mit dem Müll

Rollen bald wieder Castoren ins Wendland? Atomkraftgegner machen sich schon mal protestfein. Aber unter den Bürgern von Gorleben herrscht eine ganz andere Stimmung.