: Audi

© PR: Audi

Elektroautos: Zu Teslas Bedingungen

Mit Verspätung kommt der Audi e-tron auf den Markt. Ein gelungenes Elektroauto – aber gleichzeitig Sinnbild für die zweifelhafte Elektrostrategie deutscher Hersteller.

© Attila Kisbenedek/AFP/Getty Images

Ungarn: Bestätigung für Viktor Orbán

BMW, Daimler, Continental, Bosch, Siemens: Trotz aller politischen Querelen investiert die deutsche Industrie kräftig in Ungarn. Damit stärkt sie die dortige Regierung.

E-Autos: Die Tesla-Jäger

Audi, Mercedes und BMW haben lange gebraucht für ihre neuen E-Autos. Die Offensive ist weniger ökologischer Reinwaschung als vielmehr ökonomischem Druck geschuldet.

© Mason Trinca/Getty Images

Elon Musk: Tesla lenkt ab

Saarbrücken und Mainz hoffen auf eine Tesla-Produktion. Doch der Jubel über ein mögliches Werk in Deutschland kommt viel zu früh. Elon Musks Expansionsplan ist unsolide.

© Thomas Kienzle/AFP/Getty Images

Abgasskandal: Porsche-Manager kommt aus U-Haft frei

Die Staatsanwaltschaft hat mitgeteilt, dass ihre Ermittlungen im Dieselskandal bei Porsche weit fortgeschritten seien. Deshalb könne ein Manager das Gefängnis verlassen.

© Hersteller

Audi: Es dieselt weiter

Dem Abgasbetrugsskandal zum Trotz: Die Audi-Fahrer halten dem Dieselmotor die Treue. Warum das so ist, hat viel mit der Zahl 80 zu tun.

Rupert Stadler: Mit Vollgas ins Gefängnis

Lange galt Audi-Chef Rupert Stadler als unantastbar. Jetzt erledigt die Justiz, was der Aufsichtsrat nicht vermochte.