: Aufsichtsrat

HSV: Das Entscheidungsspiel

Beim HSV geht es um große Fragen: Wer wird der nächste Präsident? Und dürfen AfD-Politiker aus dem Verein geworfen werden?

© Moritz Küstner

CDU: Roy & die Blackunddeckers

Vier Bierdeckel für ein Halleluja: Warum man bei einem der drei Kandidaten für den CDU-Vorsitz schwarzsehen muss.

Friedrich Merz: Mehr Bank wagen

Friedrich Merz möchte die Distanz zwischen Politik und Finanzwelt überwinden. Doch kann jemand, der jahrelang die Wirtschaft vertreten hat, glaubwürdiger Politiker sein?

© Bernd von Jutrczenka/dpa

Friedrich Merz: Im Auftrag des Geldes

Friedrich Merz will CDU-Parteichef werden, nachdem er jahrelang Cheflobbyist von Blackrock war. Experten werfen der weltgrößten Fondsgesellschaft zu großen Einfluss vor.

© ddp/Intertopics/pa

Bernd Hoffmann: Strategie im Spiel

Bernd Hoffmann ist der mächtigste Mann beim HSV. Seinen Aufstieg im Verein hat er perfekt geplant. Vor einer Entscheidung muss er nun aber zittern.

© action press

Kathrin Menges: Grenzen? Welche Grenzen?

Kathrin Menges war die erste Ost-Frau, die in die Führungsetage eines Dax-Konzerns aufstieg. Heute ist ihr wichtig, dass Karrieren von Frauen sichtbarer gemacht werden.

Thyssenkrupp: "Bei uns gibt es keine Not"

Thyssenkrupp steckt in der Krise, Aufsichtsratschef Ulrich Lehner kämpft um seine Macht. Er wirft bestimmten aktivistischen Aktionären Psychoterror vor.