: Auschwitz

© ZEIT ONLINE
Die ZEIT-Redaktion entdeckt...

Antisemitismus: Das blütenweiße Land

So viel "wir" wie in der aktuellen Diskussion über Antisemitismus gab es lange nicht mehr. Dabei müsste man diesem "Wir" gerade in Deutschland skeptisch gegenüberstehen.

© Kacper Pempel/Reuters

Polen: Tausende gedenken Schoah

Am Holocaust-Gedenktag sind Menschen aus aller Welt nach Auschwitz gereist. Am "Marsch der Lebenden" beteiligten sich auch die Präsidenten von Israel und Polen.

© Carsten Koall/Getty Images

Holocaust: Opa war kein Held

Viele Deutsche glauben, ihre Vorfahren hätten während der Nazizeit NS-Opfern geholfen. Das zeigt: Unsere Erinnerungskultur ist nicht weltmeisterlich. Sie ist gescheitert.

© Keplicz/dpa
Serie: Zeitgeist

Holocaustgesetz: Falsch und absurd

Polen will per Holocaustgesetz über die Wahrheit verfügen. Die PiS-Regierung versucht damit vor allem, von der schleichenden Demontage des Rechtsstaates abzulenken.

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Ach Polen

Polens Regierung distanziert sich mit einem Gesetz von der NS-Vergangenheit. Auch im Podcast: ein Mädchen, das als Junge verkleidet wird. Und die besten Hirschrufer.