: Badesee

© Monika Nesslauer/Westend61/Getty Images

Temperaturen im Sommer: Zum Dahinschmelzen

Wird der Sommer wieder so heiß wie der im vergangenen Jahr? Und falls ja, ist das eine gute Nachricht?

© Jakob Owens/unsplash.com

Reisen: 21 Tipps, um im Urlaub gesund zu bleiben

Quallenstiche? Durchfall? Kreislaufprobleme? Auch in den Ferien gilt: Man soll nicht aus jeder Mücke einen Elefanten machen. So bleiben sie auf Reisen gesund.

Alterslose Mode: Bauch weg

Hotpants? Taillenfrei? Dauerparty? So kann man das natürlich machen mit Anfang 20. Muss man aber nicht. Die neue Mode kommt ohne Jugendwahn aus. Kaftan statt Clubtour!

© NDR/Christine Schroeder

"Tatort" Hamburg: Die Zombies kommen

Softrock, Seuchenalarm und radikale Biobauern, der Hamburger "Tatort" geht aufs Ganze. Gelingt der Flirt mit dem Horror-Genre oder schlafen wir danach alle wie die Toten?

Haiyti: Hymnen für Halunken

Die Rapperin Haiyti hat sich von Hamburgs Hip-Hop-Garde emanzipiert. Hier erzählt sie, warum man echte Hamburger in den Vorstädten findet.

© Jonathan Schöps/photocase.de

Strandtuch: Fernweh aus Frottee

Daheimgebliebene erinnert das Strandtuch im Badregal an vergangene Reisen. Urlaubern dient es als ernstzunehmener Fotohintergrund. Über ein Stück Stoff voller Sehnsucht

© Tanja Kernweiss für DIE ZEIT

Kur: Gebt mir die Packung!

Wellness ist nur ein Abklatsch, findet unsere Autorin. Sie bucht das Original – sechs Tage Kur in Bad Füssing, mit Fango und Schwarzwälder Kirsch.

© Alfredo Salazar-Caro, Portrait of Elizabeth Mputu, 3D scanned data, custom software, 2016 / Fotograf: Franz Wamhof

Virtuelle Realität: An der digitalen Leine

Mit der Datenbrille ins Museum: Was passiert, wenn Künstler den virtuellen Raum erobern? Eine erste Ausstellung zur neuen Kunstform in Basel

© ZEIT ONLINE

Strafprozess: Unter Verdacht (1)

Nichts ist im Strafverfahren so leicht und endgültig verloren wie die Unschuld. Wer schuldig ist und wer nicht, sehen Justiz, Medien und Öffentlichkeit oft anders.

Flüchtlinge: Kesetes langer Weg zurück

Viele Hamburger helfen Flüchtlingen bei ihrer Ankunft. Was aber passiert, wenn einer stirbt? Als ein Jugendlicher ertrinkt, beginnt ein Ringen um eine würdige Bestattung.

© Timothy A. Clary/AFP/Getty Images

New York: Ich war noch niemals in New York

Wenn unser Autor das sagte, reagierten Freunde und Kollegen mit quiekender Stimme: "Wirklich noch niiee?" Mit ihren Geheimtipps reist er nun in die Stadt der Städte.

Bosnien: Der Mann, der das Meer brachte

Es geht nichts voran in Bosnien? Der Bürgermeister von Tuzla, einer von Arbeitslosigkeit geplagten Stadt, bescherte den Bewohnern einen Badesee. Das war aber eher Zufall.

© marima-design / photocase.com

Selfie: Füße auf dem Vormarsch

Füße sind Eroberer. Sie erobern den Mount Everest oder die Stufen des Empire State Buildings. Und natürlich die Reisefotografie.

© Reuters / Neil Hall

Erholung: Urlaub nach Feierabend

Die Kollegen haben frei, draußen scheint die Sonne, aber Urlaub ist nicht in Sicht. Wer keine Aussicht auf freie Tage hat, sollte seine Freizeit besonders gestalten.