: Bagdad

© Alaa Al-Marjani/Reuters

"Islamischer Staat": Kalifat ohne Staat

Der "Islamische Staat" ist militärisch besiegt. Es ist die Stunde null für den globalen Dschihadismus, doch der Mythos lebt weiter. Was bleibt von der Terrororganisation?

Naher Osten: Warum ist da immer Krieg?

Syrien, Irak, Israel – nirgends fließt heute so viel Blut wie im Nahen Osten. Das liegt daran, dass vor 100 Jahren drei Männer gleichzeitig die Welt verändern wollten.

© Essam Al-Sudani/Reuters

Irak: Tote bei mehreren Selbstmordanschlägen

In der Hauptstadt Bagdad und im Süden des Iraks wurden mindestens 35 Menschen bei mehreren Anschlägen getötet. Der IS hat sich nach Behördenangaben zu den Taten bekannt.

© Jose Miguel Mendez

Paul MacAlindin: "Warum habe ich bloß zugesagt?"

Ein Zeitungsartikel kann ein Leben verändern. So erging es dem schottischen Dirigenten Paul MacAlindin. Er baute ein Jugendorchester im Irak auf – gegen alle Widerstände.

Kriegsgebiete: Schönheit rettet

Zwei unserer Kriegsreporterinnen teilen dieselbe Beobachtung: Selbst in größter Not können Menschen nicht auf Schönheit verzichten. Sie brauchen sie sogar zum Überleben.

© Mohamed al-Bakour/AFP/Getty Images

Terrorismus: Hauptsache, es knallt

Der US-Präsident dehnt das Schlachtfeld im Nahen Osten aus – ohne zu wissen, was damit gewonnen werden soll. Dabei stärkt Trump jene Regime, die den Terror befördern.

© Andrea Backhaus für ZEIT ONLINE

Irak: Die Dandys von Erbil

Krieg, Krise, Korruption: Die Männer von Mr. Erbil wollen mit eleganter Mode dem Chaos in ihrer Heimat Irak trotzen – und werden dafür weltweit gefeiert.

© DeAgostini/Getty Images

Irak: Die Flut ist zurück

Wo Euphrat und Tigris zusammenfließen, soll einst der Garten Eden gelegen haben. Saddam Hussein ließ das Marschland vertrocknen. Jetzt erlebt es seine zweite Schöpfung.

© Murtadha Sudani/Anadolu Agency/Getty Images

Bagdad: Bombenanschläge? Normalität!

In Mossul wird er zurückgedrängt, aber in der Hauptstadt des Irak steigert der IS die Frequenz der Anschläge. Besuch in Bagdad, einer total militarisierten Millionenstadt

© Birgit Svensson

Nordirak: Der Mythos der Einheit

Die Bundeswehr bildet im Nordirak Peschmerga-Kämpfer aus, das Mandat soll bald verlängert werden. Aber Kurdistan ist wirtschaftlich am Boden und politisch tief gespalten.

Zlatan Ibrahimović: Wehrhaft und stolz

Die Tore von Zlatan Ibrahimović sind wie Kunstwerke. Besonders für einen seiner Treffer gilt das. Als dieser Treffer fiel, hielten die Zuschauer ungläubig inne.

Nächste Seite