: Bahnreise

Sachsen: Tour de Tillich

Wer behauptet, der Aufbau Ost sei vorbei, müsse mal mit dem Zug von Oybin nach Berlin fahren – sagt Sachsens Ministerpräsident. Also gut: Eine Bahnreise

© Phil Dera für ZEIT ONLINE

Interrail: Reisen gegen den Europa-Frust

Der Vorschlag, mit einem gratis Interrail-Ticket Jugendliche für Europa zu gewinnen, stößt politisch auf Begeisterung. Die Idee zweier Studenten könnte Europa verändern.

© Bernd Wüstneck/dpa
Blog Stufenlos

Rollstuhlfahrer: Behinderte Kunden als Sündenböcke

Rollstuhlfahrer sind einiges gewohnt. Aber nicht, dass sie vom Schaffner als Grund für eine Zugverspätung angeprangert werden, obwohl sie gar nichts dafür können.

© Lara Huck
Männer Kolumne

Männer!: Ausgeschlafene Typen

Männer können vieles, aber eines können sie immer: schlafen. Woher kommt dieses Bedürfnis? Zu viel Erfolg? Zu wenig? Es ist ein Wanken zwischen Herrschaft und Hingabe.

Matjiesfontein: Viktorianische Oase im Nichts

Zauberhaft winzig: Mitten in der Halbwüste des südafrikanischen Westkaps liegt das pittoreske Städtchen Matjiesfontein. Auf eineinhalb Straßen ballt sich hier Geschichte.

Reisebüros bieten an: Amsterdam

Bahnreisen: Pauschalreisen von Städten der Bundesrepublik aus zum Beispiel ab Hamburg: zwei Übernachtungen mit Frühstück und Netzkarte für öffentliche Verkehrsmittel in Amsterdam Bahnfahrt erster Klasse 142,30 Mark; Mittelklasse-Hotel und Bahnfahrt zweiter Klasse 85,10 Mark.

Ameropa: Vom Bergdorf zur Weltstadt

Mit dem Stolz des erfolgreichen Geschäftsmannes stellte Ameropa-Chef Karl Seifried fest, seinem vorwiegend auf Bahnreisen spezialisierten Unternehmen sei es 1971 besser gegangen als zahlreichen Wettbewerbern.

Reisebüros bieten an: Antwerpen

Bahnreisen: Die Bundesbahn veranstaltet bis zum 2. April Sonderfahrten nach Brüssel. (Bahnfahrt Brüssel–Antwerpen zweiter Klasse 4,50 Mark.

Auf die Straße

Die landläufige Vorstellung, der Frankfurter Reiseveranstalter Ameropa gehöre zu den wenigen Unternehmen, die sich auf Bahnreisen spezialisiert haben, muß korrigiert werden.

VERKEHRSSPIEGEL

Die Bundesbahn scheut keine Kosten, um das Vergnügen an der Bahnreise durch Automaten zu mehren und gleichzeitig ihr Personal zu entlasten.

BAHNREISEN

Um endlich das Knäuel der Preisvergünstigungen bei Bahnreisen zu entwirren, hat die Bundesbahn jetzt eine Broschüre „Beim Bahnfahren sparen“ herausgegeben.

BAHNREISEN

Durch die Abwertungen in den skandinavischen Ländern werden Bahnfahrten in den Norden vom 1. November an billiger. Gleiches gilt für Bahnreisen nach Spanien.

Bahnreise: Nostalgie umhüllt von Rauchschwaden

Landschaften hinter Rauchschwaden fliegen vorbei am Abteilfenster des Wagens Nr. 2, Zug-Nummer 19 281, Nürnberg ab 10.50 Uhr, Neuenmarkt-Wirsberg an 13 Uhr, der Nostalgiezug mit einer Dampflokomotive der Baureihe 23 an der Spitze und acht historischen Wagen stampft auf der landschaftlich wohl schönsten Eisenbahnstrecke im Norden Bayerns, sieben Tunnel durchquerend, hinauf an den Rand von Fichtelgebirge und Frankenwald.