: Bahnreise

© Wolfgang Kaehler/​AFP/​Getty Images

Speisewagen: Auf einen Piccolo gegen den Weltschmerz

Während draußen das Bergpanorama vorbeizieht, fällt im Speisewagen der Bahn der Wohlstandsstress von einem ab. Eine Reise im letzten Retreat der Leistungsgesellschaft

© Sean Gallup/​Getty Images

Sachsen: Tour de Tillich

Wer behauptet, der Aufbau Ost sei vorbei, müsse mal mit dem Zug von Oybin nach Berlin fahren – sagt Sachsens Ministerpräsident. Also gut: Eine Bahnreise

© Phil Dera für ZEIT ONLINE

Interrail: Reisen gegen den Europa-Frust

Der Vorschlag, mit einem gratis Interrail-Ticket Jugendliche für Europa zu gewinnen, stößt politisch auf Begeisterung. Die Idee zweier Studenten könnte Europa verändern.

© Bernd Wüstneck/​dpa

Rollstuhlfahrer: Behinderte Kunden als Sündenböcke

Rollstuhlfahrer sind einiges gewohnt. Aber nicht, dass sie vom Schaffner als Grund für eine Zugverspätung angeprangert werden, obwohl sie gar nichts dafür können.

© Lara Huck

Männer!: Ausgeschlafene Typen

Männer können vieles, aber eines können sie immer: schlafen. Woher kommt dieses Bedürfnis? Zu viel Erfolg? Zu wenig? Es ist ein Wanken zwischen Herrschaft und Hingabe.

© ZEIT ONLINE

Leonardo-Trolley-Reisetasche XL: Die Zerreißprobe

Kunden, die eine Leonardo-Trolley-Tasche XL kauften, würden sie nie wieder kaufen. Grund für uns, eine zu testen. Wie gut ist die schlecht bewertete Reisetasche wirklich?

Matjiesfontein: Viktorianische Oase im Nichts

Zauberhaft winzig: Mitten in der Halbwüste des südafrikanischen Westkaps liegt das pittoreske Städtchen Matjiesfontein. Auf eineinhalb Straßen ballt sich hier Geschichte.

Bahnreise: Zug in die Zukunft

Der Blogger Todd Selby reiste mit der Bahn von der ältesten Luxusmetropole zur neuesten: Zwischen Paris und Shanghai ändert sich vieles, auch der Grad der Romantik.

© Ralph Orlowski/​Getty Images

Bahnreisen: Mit dem Zug nach Mallorca

Nachts über holperige Strecken, tagsüber Paris und Barcelona sehen und dabei noch die Umwelt schonen. Da kann kein Billigflieger mithalten.

Reisen: 100 Ideen für unterwegs

Nie waren Menschen so viel unterwegs wie heute. Und noch nie gab es so viele schlaue und schöne Dinge und Dienstleistungen, die den Weg von A nach B angenehmer machen.

Bahnreisen: Warten und Reisen gehören zusammen

Die Illusion der Geschwindigkeit: Rechnet man alle Wartezeiten ein, reist man heute nicht schneller als im 19. Jahrhundert. Ein Essay über Reiseträume in Raum und Zeit

© Alexander Hassenstein/​Getty Images

Bahnreisen: Deutschland und Schweiz rücken zusammen

Die Zugverbindungen zwischen Deutschland und der Schweiz sollen attraktiver werden. Dafür investieren die Schweizerischen Bundesbahnen über 700 Millionen Euro.