: Balearen

© Salva Lopez/The Monocle Guide to Cosy Homes, Copyright Gestalten 2015

Innenarchitektur: Ferien für alle

Der spanische Architekt Carlos Ferrater hat auf Menorca ein Ferienhaus mit vielen Rückzugsorten geschaffen. Das Ziel: Seine Familie soll sich nicht auf die Nerven gehen.

Dausend: Geb. Peter

Was geschieht, wenn die pränatale Namensgebung zu lange zurückliegt.

© Wolfgang Langenstrassen / dpa
Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Das Til und die Zweiflügelwespe

Eilmeldung aus der Populärwissenschaft: Das Sommerlochtier 2014 wurde auf den Balearen entdeckt. "Tilido schweigerectus" ernährt sich bevorzugt von Quallencarpaccio.

© Brigitte Kramer

Formentera: Ihre Insel

Die Balearen-Insel Formentera wird Touristen als letztes Paradies verkauft. Für Santiago und Miquel Costa, die seit 60 Jahren auf ihr leben, ist sie trotzdem eines.

E R K E N N T N I S : Was ist los auf Mallorca?

Die spanische Insel steckt in der Klemme. Bausünden, Streiks, Wasserknappheit - und nun bleiben auch noch die deutschen Touristen weg. Niemand weiß so recht, wohin die Reise geht

Eta - Terror gegen Touristen?

Spanien bemüht sich nach den jüngsten Drohungen der baskischen Organisation, für die Urlauber maximale Sicherheit zu schaffen

Brücken über das Mittelmeer

Von Jahr zu Jahr steigt die Zahl der Autotouristen, die auf dem Weg zu ihrem Ferienplatz in den sonnigen Süden die Straßen verlassen, um sich auf eine der modernen „roll on/roll off“-Fähren zu begeben.

Preisvergleich für Spanien

Preisvergleiche von Pauschalreisen für die diesjährige Saison hat jetzt die „Stiftung Warentest“ veröffentlicht. Drei umfangreiche Broschüren über Spanien, aufgeteilt in Balearen, Kanarische Inseln und Festland, sollen preisbewußten Ferienplanern das lästige Katalogstudium ersparen.

Pfiffig, frech und exklusiv

Alle Jugendreisebüros machen Jahr für Jahr eine merkwürdige Erfahrung: Sie garnieren ihre Programme mit allerlei „Schmankerln“ – abenteuerlichen Wanderungen durch Lappland, Segelkursen, Höhlentouren oder Reiterferien in der Puszta – aber ihr.

Spanien vor dem Pleitesommer

Die schönen Tage sind nicht nur in Aranjuez zu Ende, auch in Alicante, Benidorm, Marbella, Maspalomas und Las Palmas schauen die Bewohner skeptisch in die Frühlingssonne: Spanien, das zu einem Gutteil von seinem Fremdenverkehr lebt, geht wohl einem Saisondesaster entgegen.

Freie Marx-Wirtschaft

Ich glaube, keines der Gehälter, die bei uns bezahlt werden, das meine eingeschlossen, erlaubt es, Reichtümer anzusammeln“, murrte Josip Broz Tito am 3.

Die kleinen Veranstalter (XII): Trans-Air: Marktführer für Formentera

Für Formentera sind wir die Marktführer“, sagt Hubert Falkenberg vom Düsseldorfer Touristikunternehmen Trans-Air: bei 13 000 Reisegästen im vergangenen Jahr und einem Umsatz von etwa 8,5 Millionen Mark ein rühriger kleiner Veranstalter mit Profil und beträchtlichen Zuwachsraten.

Neue Pläne für Korsika

Das Aschenbrödel Frankreichs, Korsika, befindet sich 180 Kilometer vom Mutterland entfernt. Unter dem „Zweiten Kaiserreich“ zählte man hier noch 260 000 Einwohner, es gibt ihrer heute noch 160 000.