: Bamako

© Ludovic Marin/AFP/Getty Images

Raubkunst: Sie rücken eine Welt zurecht

Anders als Deutschland will Frankreich Afrika geraubte Kunstschätze zurückgeben. Ein senegalesischer Ökonom und eine Berliner Kunsthistorikerin entwickeln den Plan dafür.

© Alexander Koerner/Getty Images

Bundeswehr: Kreative Mangelverwaltung

Der Absturz des Kampfhubschraubers Tiger in Mali wirft erneut ein schlechtes Licht auf die Ausstattung der Bundeswehr. Ausbaden müssen es die Soldaten vor Ort.

© Jane Hahn

Afrika: Fotofrei

Bislang wurde in Afrika vor allem in engen Räumen fotografiert. Die junge Generation hat darauf keine Lust mehr. Sie drängt raus aus den Studios.

© Kay Nietfeld/Reuters

Bundeswehreinsatz: Riskant, aber richtig

Der Bundeswehreinsatz in Mali ist gefährlich. Deutschland sollte trotzdem weitermachen – und klare politische Forderungen für den Friedensprozess im Land stellen.

© Marco Conti

Inna Modja: Eine, die nicht folgt

Die malische Sängerin Inna Modja mischt Hip-Hop, Wüstenblues, Pop und Politik. Sie verkörpert das Selbstbewusstsein einer neuen Generation afrikanischer Migranten.

© John MacDougall/AFP/Getty Images

Bundeswehr: Die überforderte Armee

Ständig kommen neue Auslandseinsätze auf die Bundeswehr zu, aber ihre Ausrüstung ist veraltet oder technisch anfällig. Die Aufstockung der Truppe löst die Probleme nicht.

© Adama Diarra/Reuters

Mali: Bewaffnete Attacke auf EU-Mission

Beim Übergriff auf eine EU-Trainingsmission in Mali stirbt einer der Angreifer. Bekannt hat sich bisher niemand. Die Lage in der Hauptstadt Bamako bleibt weiter unsicher.

© Francois Margolin

"Salafistes": Mit den Augen der Glaubenskrieger

Frankreich diskutiert über den Dokumentarfilm "Salafistes": Wie viel IS-Realität darf man zeigen, ohne sich der Propaganda verdächtig zu machen?

Neue Auslandseinsätze : In gefährlicher Mission

Deutsche Soldaten bereiten sich auf weitere riskante Aufgaben im Ausland im neuen Jahr vor – vom Hindukusch bis zur Sahara. Ist die Bundeswehr dafür überhaupt gerüstet?

© Emanuel Florakis

André de Ridder: Kammerpop in Sturm und Drang

Die Enge des Klassikkanons sprengen: Der Dirigent André de Ridder und seine Band stargaze bringen Pop und Avantgarde zusammen. Jetzt auch in der Berliner Volksbühne.

© Habib Kouyate/AFP/Getty Images

Geiselnahme in Bamako: Sterben in Mali?

Deutschland will Frankreich in Mali militärisch entlasten. Der Terrorangriff in Bamako zeigt, wie riskant das ist. Die Regierung sollte die Öffentlichkeit aufklären.