© Ty Wright/Getty Images

Barack Obama: Bilanz eines Hoffnungsträgers

  • Barack Obama war seit 2009 Präsident der Vereinigten Staaten. Seine zweite und damit letzte Amtszeit endete am 20. Januar 2017 mit der Ernennung des neuen Präsidenten Donald Trump .
  • Der erste schwarze US-Präsident hat in seiner Amtszeit viel erreicht, konnte einige Erwartungen aber nicht erfüllen. Obama setzte eine Annäherung an Kuba durch, auch beim UN-Klimaschutzabkommen war er führend. Mit der umstrittenen Gesundheitsreform Obamacare erleichterte er Amerikanern den Zugang zu einer Krankenversicherung. Im Jahr seines Amtsantritts, 2009, erhielt Obama "für seine außergewöhnlichen Bemühungen, die internationale Diplomatie und die Zusammenarbeit zwischen den Völkern zu stärken", den Friedensnobelpreis. Obama schaffte es, Amerika nach der Finanzkrise wieder zu stabilisieren und Jobs zu schaffen.
  • Er schaffte es nicht, das Gefangenenlager Guantanamo vollständig zu schließen. Im Syrien-Konflikt hielt sich Obama nicht an von ihm gesetzte rote Linien. Auch die während seiner Amtszeit aufgedeckte Massenüberwachung durch die NSA konnte er kaum begrenzen. Besonders gegen Ende brach eine Diskussion über die noch immer herrschende Polizeigewalt gegen Schwarze aus.
© Nicole Sturz

US-Wahlkampf: Wer kann Trump schlagen?

Die US-Demokraten stehen vor einer schwierigen Wahl: Wem ist es zuzutrauen, Trump zu verdrängen? Der oder die muss von Obama lernen – und anders sein als Hillary Clinton.

© Elle Pouchet

Auma Obama: "In Deutschland fand ich meine Stimme"

Auma Obama, Halbschwester von Barack Obama, wurde in Kenia geboren. Sie studierte in Deutschland und stellte fest: Auch hier sind viele Frauen noch längst nicht frei.

© Kevin Winter/AFP/Getty Images

Grumpy Cat: Wir hatten Spaß, es war furchtbar

Grumpy Cat, die wohl bekannteste Katze des Internets, ist tot. Der mürrische Vierbeiner hat gezeigt, dass jeder, aber auch wirklich jeder, ein Netzphänomen werden kann.

© Foto: Aredin Taherkenareh/REX/Shutterstock

Iran: Ein bisschen Krieg?

Die Drohungen der USA gegen den Iran erinnern an die Zeit vor dem Irak-Feldzug. Und die Wut der Amerikaner auf das Regime ist groß. Doch Donald Trump ist kein Eroberer.

Merkel und Obama: Späte Liebe

Angela Merkel und Barack Obama: Das ist die Geschichte einer Annäherung zwischen zwei gegensätzlichen Politikern. Warum sie am Ende doch miteinander konnten.

© Tim Sloan/AFP/Getty Images

Antrittsrede: Obama verspricht ein neues Amerika

Wirtschaftskrise und Klimawandel will er bekämpfen, aus dem Irak abziehen, den Terror besiegen. Trotzdem erweist sich Barack Obama in seiner Antrittsrede als Pragmatiker.

© John Tully/The New York Times/laif

US-Präsidentschaftswahl: Fünf gegen Trump

Mehr als 20 Kandidaten wollen für die Demokraten bei der US-Präsidentschaftswahl antreten. Bislang setzen sie kaum auf Inhalte – doch stark auf Gefühl.

© Joe Raedle/Getty Images

Gesundheitsreform: Was bleibt von Obamacare?

Die Gesundheitsreform gilt als größter Triumph des amerikanischen Präsidenten. Aber kurz vor seinem Abgang droht Obamacare zu zerfallen.

© Cesar Altieri Sayoc/Twitter

US-Briefbombenserie: Ein Leben explodiert

Im Oktober 2018 erhalten prominente Gegner des US-Präsidenten Briefbomben. Tage später wird der Trump-Fan Cesar Sayoc verhaftet. Zu Besuch bei seinen Weggefährten

US-Wahl: Obamas toxisches Erbe

© Jonathan Ernst/Reuters

Barack Obama will mit etlichen Last-Minute-Vorschriften sein politisches Erbe retten. Die meisten werden nicht von Dauer sein – dürften Trump den Start aber erschweren.

© Sipa USA/ddp

USA: Endlich ein schlanker Staat!

Der Shutdown ist nur ein neuer Höhepunkt, US-Präsident Donald Trump nimmt den Staat seit Langem auseinander. Der schleichende Rückbau findet viele Unterstützer.

© Pat Benic/UPI/ddp

Nancy Pelosi: Die mächtigste Politikerin Washingtons

Bislang konnte sich Donald Trump auf die Schwäche der zerstrittenen Demokraten verlassen. Jetzt eint Nancy Pelosi die Partei. Lesen Sie hier noch einmal unser Porträt

© Pedro Pardo/AFP/Getty Images

USA: Die Invasion ist ausgefallen

Nach den Kongresswahlen ist es in den USA still geworden um Migranten aus Zentralamerika. Weil es an einem Konzept fehlt, könnte nun erst eine Krise geschaffen werden.

Neera Tanden: Ihr Rezept gegen Donald Trump

Neera Tanden zählt zu den einflussreichsten Frauen in Washington. Sie beschäftigt nur eine Frage: Wie kann man den US-Präsidenten schlagen?

© Jim Young/AFP/Getty Images

"Becoming" von Michelle Obama: Ihre Abrechnung

Die Obamas? Kennt man. Neu und unerhört an der Autobiografie der früheren First Lady ist aber die schonungslose Selbstkritik, mit der sie ihr bisheriges Leben überprüft.

USA: Keine Versicherung ist auch keine Lösung

© Joe Raedle/Getty Images

Trump und sein Kongress wollen unbedingt Obamas Gesundheitsreform kippen, aber der Präsident bleibt gelassen. Er weiß: Es gibt kein Zurück mehr in die Zeit vor Obamacare.

© The White House/Pete Souza

US-Präsident: Meine Obama-Jahre

Warum dieser Präsident mir wieder Zutrauen in das riskante amerikanische Experiment gegeben hat.

© Hannibal Hanschke/Reuters

Barack Obama: Hello again!

Am Mittwochabend kommt Obama zu seinem sechsten und letzten Besuch als Präsident nach Deutschland. Wir zeigen, was er bisher hier erlebt hat.