Flugdienste werden verbessert

Sieben Städte nimmt die deutsche Lufthansa, ab April neu in ihr Streckennetz auf. Es werden jetzt auch ab 1. April Manchester und Mailand, ab 20.

Der Weibsteufel von Wieland Wagner

Als Heinz Tietjen vor bald drei Jahren seine erste Pressekonferenz im Foyer der Hamburgischen Staatsoper abhielt, gab er nebenbei bekannt, er habe Wieland Wagner eingeladen, in Hamburg zu inszenieren.

In einem anderen Land ...

Breit und von Bäumen gesäumt begannen die Ramblas an der Plaza de Cataluna und hörten an der Puerto, de la Paz auf. Es herrschte dort eine ebenso weltstädtische Atmosphäre wie in London, Paris oder New York.

Rund um Brüssel

Nun strömen sie alle nach Brüssel. Der Gouverneur der Provinz Limburg, Exzellenz Roppe, benutzte in Düsseldorf die Gelegenheit, darauf hinzuweisen, daß ganz Belgien zur Weltausstellung Brüssel in einem einzigen großen Festival lebe.

Mord als Protest der Jungen

Das wirkliche Spanien ist ganz anders als das Spanien der Touristen und Reiseschriftsteller

Sputnik beleidigte den Kongreß

Hier zeigt Ihnen der astrologische Ingenieur Fernandez Justribo für 30 Pesetas das wahre Gesicht des Mondes. Ein erregender Blick in das Weltall", verkündete das abgegriffene Pappschild den herumstehenden Neugierigen.

Die moderne Eisenkunst

"Montserrat" und "Don Quijote": die beiden Figuren repräsentieren Spanien auf vollkommene Weise. Wollte ein Spanier einem Fremden, einem Deutschen oder Amerikaner oder einem Marsbewohner, "das Spanische" erklären, er könnte das nicht einfacher und einleuchtender tun als mit den Eisenskulpturen von Julio Gonzalez.

ZEITSPIEGEL

Der von der sowjetischen Regierung besonders protegierte Schriftsteller Wsewolod Iwanow hat für die Arbeit an seinem neuesten Roman aus staatlichen Mitteln einen Vorschuß von 120 000 Rubeln erhalten.

Nun ohne Mercedes-Benz

Nachdem nunmehr der "Große Preis von Frankreich",der Anfang Oktober als letzter Lauf der Weltmeisterschaft (ursprünglich war er im Terminkalender als vorletzter Lauf vor Monza verzeichnet) abgesagt worden ist, bedeutete der "Große Preis von Italien" der Abschied der Daimler-Benz-Werke vom Grand-Prix-Sport.

Erholung auf See

Erholung auf See" verspricht auf blaugelacktem Deckel mit Möven im Flug ein Katalog des Hapag – Lloyd – Reisebüros. 132 Rundreisen mit deutschen Fracht- und Kombi- (kombinierten Fracht- und Passagier-) Schiffen, mit ausländischen Passagier- und Frachtschiffen sind darunter.

Für die Serie...

Es war eine ausgezeichnete Idee der Daimler-Benz AG, in einem Dokumentarfilm Ausschnitte der Kämpfe der Formelrennwagen des vergangenen Jahres zusammenzufassen, Die Hamburger Boehner-Film-Gesellschaft war in Reims dabei, sie filmte in Silverstone, auf dem Nürburgring, in Bern, in Monza, in Barcelona und auch auf der Avus.

Bilder stiegen von den Wänden

Mittelalterliche Freskomalerei trifft man selten in Museen. Technik und Stil binden sie eng an die tragende und mit-wirkende Architektur, so daß sie außerhalb ihres natürlichen Zusammenhangs entwurzelt erscheint.

Mythen von Mirò

In der "Kronenhalle" in Zürich, dem altmodischeleganten Stammlokal prominenter Feinschmecker mit einer vorzüglichen Sammlung moderner Malerei, hängt ein großes Ölbild von Joan Miró: das "Stilleben mit Kaninchen" von 1920.

Der Mann mit dem Schnurrbart kam aus Spanien

Salvador Dali ist in Rom angekommen. Mit einem weißen goldbestickten Damastgilet, einem Füllfederhalter im Knopfloch seines Mantels und einem anderen im Aufschlag seines Jacketts und mit dem berühmten langen Schnurrbart, den er mit Dattelsaft behandelt.

Ausfuhrartikel Wagner

Wenn deutsche Musiker und Sänger im Ausland gastieren, liest man danach in allen Zeitungen der Heimat, daß sie "großen Erfolg" hatten.

Wenn die Ideen stärker als die Menschen sind

Anfang August 1936 startete Saint-Exupery im Flugzeug nach Barcelona. Von einem Besuch der Front bei Lerida schickte er folgenden Bericht, der im "L’Intransigeant" erschien, in Deutschland jedoch bisher nicht veröffentlicht wurde.

EKA VON MERVELDT:: Der Erdball stöhnt nicht nur – er lacht auch

Nachdem ein Franzose – Jean Neuvcelle – den Humor der Italiener geschildert hat ("Die Zeit" vom 8. Mai), hier der Bericht einer Deutschen – Eka Merveldt – über den spanischen Witz, soweit er sich in Pointen, Anekdoten, in Zeichnungen und – in politischen Glossen über das System Francos auszudrücken vermag.

Im Lande des Caudillo und der Kirche

Spanien war uns entgegengekommen. Auf dem Rhein-Main-Flughafen in Frankfurt landete am 24. April zum ersten Male nach dem Kriege eine viermotorige amerikanische Maschine der spanischen Luftverkehrsgesellschaft "Iberia".

Legende der Freundschaft

Wiederum wird, nach Garcia Lorca und Casona, ein spanischer Zeitgenosse – diesmal durch die Vermittlung des in Barcelona lebenden Lope-Übersetzers Hans Schlegel – ins deutsche Theater eingeführt, und wieder ist man verblüfft von einer dramatischen Potenz: Es ist der vierunddreißigjährige Juan Gemran Schroeder-Aramendia, Sohn des deutschen Wegebauingenieurs Schroeder und einer Spanierin.

ZEITSPIEGEL

Die dreizehn Mitglieder des amerikanischen Senatskomitees für auswärtige Angelegenheiten schlugen dem Senat der Vereinigten Staaten vor, gleichzeitig mit der Ratifizierung des japanischen Friedensvertrages jenen Teil des Yalta-Abkommens außer Kraft zu setzen, durch den der südliche Teil der Halbinsel Sachalin, die anliegenden Inseln und die Kurilen der Sowjetunion ausgeliefert wurden.

Müller gegen Müller – aber kein Canaris

Tagelang wußten die Zeitungen zu berichten,daß in München die Muse wieder einmal bettelnd durch die Straßen wandern müsse, weil sie von der Staatsregierung von Haus und Brunnenhoftheater verjagt wurde.