: Barclays

© James Glover II/Reuters

Tesla: Klein kann Elon Musk nicht

Tesla wollte im vorigen Jahr 80.000 Elektroautos verkaufen. Probleme mit dem Autopiloten und in der Logistik verhinderten das. Steckt sich Tesla-Chef Musk zu hohe Ziele?

© Kai Pfaffenbach/Reuters

Deutsche Bank: Der große Kater

Sie hat gezockt und sie hat sich verzockt: Die Deutsche Bank wollte London und die Wall Street erobern, nun gibt es Gerüchte über Staatshilfen.

© dpa

Bankenregulierung: Das ist kein Spaß mehr

In der Finanzkrise hat der Staat die Banken mit Milliarden Euro gerettet und die Regulierung verschärft. Kontrolliert er sie nun zu Tode?

© AFP/Getty Images

Chuck Blazer: Der Maulwurf

Chuck Blazer saß mal im Exekutivkomitee der Fifa, nun arbeitet er als Kronzeuge mit den Ermittlern zusammen. Dabei hörte er sogar ehemalige Kollegen ab.

© Mike Segar/Reuters

New York: De Blasios Schneeprobe

Fast einen Meter Neuschnee und Wind in Hurrikan-Stärke könnte Juno New York bringen. Inmitten des Blizzards lernt manch Bewohner, dass es gut ist, kochen zu können.

Wertpapier: Kaufen, was andere kaufen

Banken ziehen sich aus der Anlageberatung zurück. Hilfe gegen Honorar rechnet sich nur selten. Was also tun? Internetportale bieten Abhilfe.

Dark Pools: Finster und geheimnisvoll

Aktien werden zunehmend in sogenannten Dark Pools gehandelt. Käufer und Verkäufer bleiben dort anonym – was die Börsenaufsicht nervös macht.

Finanzkrise: Die dunkle Seite der Macht

An Börsen könnte die Euphorie derzeit kaum größer sein. Dabei ist die Struktur der Aktienmärkte so fragil wie nie. Spekulanten wie Aufseher haben den Durchblick verloren.

© REUTERS/Carlo Allegri

Wall Street: Im Dark-Pool-Sumpf

Der New Yorker Staatsanwalt Eric Schneiderman nimmt sich ein Schattenreich der Aktienwelt vor: die Dark Pools. Die Kampfansage an die Wall Street ist nicht uneigennützig.

Bonus: Netter Versuch

Seit Kurzem müssen Europas Banken die Boni ihrer Topleute deckeln. Die Folge: Fixgehälter steigen – und in London gibt es neue Zuschläge.

© Toru Hanai/Reuters

Libor-Skandal: EU verhängt Rekordstrafe gegen Banken

Es ist die bislang höchste Kartellstrafe der EU: Sechs Banken müssen insgesamt 1,7 Milliarden Euro Bußgeld zahlen. Die höchste Strafe entfällt auf die Deutsche Bank.

Haushaltsstreit: Die USA an der Klippe

Nach dem Verwaltungsstopp droht nun die Zahlungsunfähigkeit der USA. Am Ende könnten das Land und mit ihm der Rest der Welt in eine neue Rezession stürzen.