: Basel

Ina Kent: Ihr Ding

Urbane Schweizer Frauen lieben die Taschen von Ina Kent. Produzieren lässt die Wiener Designerin in Pakistan. Sie hat damit kein Problem.

© Getty Images

Art Basel: Der Geschmack des Geldes

Die Art Basel ist für Kunstgalerien die wichtigste Messe der Welt. Vor allem aber erfährt man nirgendwo sonst mehr über den Kunstgeschmack der herrschenden Klasse.

© Barbara Bloom

Art Basel: Mit kühlem Blick

Am 15. Juni beginnt die Art Basel. Dass sie heute die wichtigste Kunstmesse der Welt ist, liegt auch an einer Zürcher Galeristin: Eva Presenhuber

Dienstmädchen: Mädchen, mach dein Glück

Die Schweiz war bis in die 1960er Jahre das Traumland für Dienstmädchen aus Deutschland und Österreich. Die Historikerin Andrea Althaus hat das Thema aufgearbeitet.

Stadtplanung: Endlich große Pläne

Biel hat, was sich die Berner wünschen: Unverbaute Flächen und niedrige Mieten – ein Paradies für einen Stadtentwickler.

Wolfgang Tillmans: Lichtjahre voraus

Ein Bild ohne Gedanke ist ein schlechtes Bild: Wolfgang Tillmans schärft mit seiner Kunst den Blick für die Realität. Wie sie entsteht, hat er uns im Gespräch erzählt.

© Janne Livonen für DIE ZEIT

Künstliche Intelligenz: "Lassen wir die Finger davon"

Können Maschinen moralisch sein? Und können sie uns gefährlich werden? Ein Informatiker über selbstlernende Systeme, rassistische Bots und die Krux des autonomen Fahrens

© Manuel Willi

Zeal & Ardor: Was zum Teufel ist das?

Aus dem Nichts auf Europatour: Der Schweizer Manuel Gagneux alias Zeal & Ardor mischt Gospel mit Black Metal. Er ist der neue Star der dunklen Szene.

Karl Jaspers: Der Leviten-Leser

Prominenter als Precht und Sloterdijk: Karl Jaspers war einmal der deutsche Star-Intellektuelle. In Briefen und einer Werkausgabe kann er jetzt neu entdeckt werden.

Nächste Seite