: Bautzen

© Sven Döring

Annalena Schmidt: Die Stimmung ist vergiftet

Bautzen nennt sie manchmal "Brown Under", nun will Annalena Schmidt dort für die Grünen in den Stadtrat. Dafür wird sie gefeiert – und beschimpft. Worum geht es ihr?

© Thomas Victor für DIE ZEIT

Bayern: Ab in den Süden

Keine Region hat so sehr von abgewanderten Ostdeutschen profitiert wie die Kreise Erding und Freising in Bayern. Viele Tausend Menschen suchten dort ihr Glück.

© dpa

Kritik an Politikern: Die da oben

Liegt es daran, dass die Ostdeutschen Sehnsucht nach einem starken Machthaber haben? Wie es dazu kam, dass so viele Menschen mit Verachtung auf "die Politiker" blicken.

© Berthold Steinhilber/laif

Rechtsextremismus: Der Kampf um Bautzen

Die einen halten Bautzen für ein rechtsradikales Nest, die anderen für einen zu Unrecht beleidigten Ort. Mitten in diesem Streit steht Annalena Schmidt, eine Zugezogene.

Sachsen: Die gute Frau P.

Sind die Sachsen mürrisch, besorgt, gar rassistisch? Wenn man sie kennenlernt, ergibt sich die Antwort von selbst.

© Patricia Kern/getty images

Lesung: Zurück in Bautzen

Für unsere Serie "Unter Deutschen" zog der Schriftsteller Dmitrij Kapitelman aus Berlin in die sächsische Kleinstadt. Was er beschrieb, gefiel vielen dort nicht.

© nofb-shop.de

Fußball: Chronik einer späten Liebe

In Magdeburg Mitte der Achtziger erwischte mich der Punk. Von dort war es nicht weit zum Fußball. Heute reise ich zu den Stadien der Welt und treffe meine Großfamilie.

© Christian Bangel

Sachsen: Ganz hinten, ganz unten

In Ostsachsen und Zittau hat die AfD bei der Wahl abgeräumt. Vor zwei Jahren wählten die Zittauer noch einen überzeugten Europäer zum Bürgermeister. Was ist hier los?

© Monika Skolimowska/dpa

AfD: Das sächsische Leiden

Nirgends ist die AfD stärker als in Sachsen, einst Hort liberaler Emanzipation und stolzer Kämpfer für die Verfassung. Doch die rechte Gegenrevolution tobt schon lange.

Sachsen: Dresden schämt sich

Wir Sachsen sind kommunikativ benachteiligt, und das liegt nicht nur an unserem Dialekt. Jetzt widmet sich auch die heimische Forschung dem Schmähen und Geschmähtwerden.

© Matthew Henry/Unsplash

Überwachung: Sicherheit und Sinn

Die deutschen Innenminister haben getagt und neue Maßnahmen getroffen. Ein Ziel: mehr Überwachung. Wird Deutschland jetzt sicherer?

© Ray Hennessy/unsplash.com

Bautzen: Unter Deutschen

Unser Autor ist für vier Wochen nach Bautzen gezogen. Folge 11 und Schluss: Vor meiner Abreise besuche ich den neuen Bürgermeister mit den Umschalter-Manschettenknöpfen.

© Sebastian Kahnert/dpa

Bautzen: Christliche Verantwortung

Unser Autor ist für vier Wochen von Berlin nach Bautzen gezogen. In Folge 10 der Kolumne besucht er ein Patchwork-Gotteshaus und trifft einen widersprüchlichen Pfarrer.