: Bayerischer Landtag

© Hans-Rudolf Schulz/imago

CSU: "Seehofer war nie ein Teamspieler"

Der frühere CSU-Vorsitzende Erwin Huber kritisiert den "Zickzackkurs" seines Nachfolgers Horst Seehofer. Markus Söder attestiert er ein Imageproblem.

Manfred Weber: Eben mal die CSU retten

Manfred Weber will Präsident der EU-Kommission und Chef der CSU werden. Von seiner Partei fordert er Erneuerung und ein Ende des "Weiter so".

© [M] Michael Dalder/Reuters

CSU: Schonfrist für Horst Seehofer

Die CSU will nach ihrem Wahldebakel erst mal Koalitionsverhandlungen führen. Horst Seehofer bleibt wohl vorerst Parteichef, zumindest noch die nächsten vier Wochen.

© Alexander Hassenstein/Getty Images

Markus Söder: Der Wadlbeißer säuselt

Markus Söder war der schrille Ehrgeizling aus dem Süden. Jetzt ist er Bayerns Ministerpräsident und gibt sich ganz weich. Das ist Teil seiner nächsten Inszenierung.

Jamaika-Koalition: Kleiner Schritt, langer Weg

"Konstruktiv" seien die ersten Jamaika-Gespräche verlaufen, beteuern die Beteiligten. Doch vor allem die kleinen Parteien wollen sich nicht zu billig verkaufen.

Kinderheime: Unerhörte Schreie

Dürfen schwerbehinderte Kinder in Heimen beliebig oft weggesperrt werden? In Bayern ermittelt die Staatsanwaltschaft.

© ZEIT ONLINE

Flüchtlinge III: Schaffen wir das?

Prominente Intellektuelle fordern: Asylrecht solle künftig nur "nach Maßgabe der Möglichkeiten" gewährt werden. Eine wahrhaft innovative Rechtsidee!

Christine Haderthauer: Mörder und Modellautos

In einer bizarren Affäre zerlegt sich Christine Haderthauer selbst. Je länger der Skandal dauert, desto mehr gefährdet er die CSU – und deren Chef Horst Seehofer.

Nächste Seite