: Bayreuther Festspiele

Nachschrift zur Wagner-Diskussion

Nachdem der Wagner-Diskussion in der ZEIT einige Passagen aus dem Vortrag "Wagners Aktualität" vorangestellt waren, den ich im vergangenen Jahr bei den Berliner Festwochen hielt und der nun in einem Bayreuther Programmheft steht; und nachdem die Diskussion in weitem Maß, zustimmend oder kritisch, an jene Thesen und das von mir zu Wagner Gedachte anknüpfte, ist es vielleicht nicht ungebührlich, wenn ich zu der Kontroverse einiges Abschließende zu sagen versuche und zugleich meine eigene Position einigermaßen klarstelle.

Wieder ein Meistersinger-Skandal

Das publizistische Rätselraten, das den diesjährigen Bayreuther Festspielen vorausgegangen war – ob wirklich die angekündigten "Meistersinger" oder der "Parsifal" die Neuinszenierung des Jahres sein würde – fand seine einfache Lösung dadurch, daß im "Parsifal" einige mehr oder weniger einschneidende Veränderungen vorgenommen worden sind, die "Meistersinger" hingegen denkbar eindeutig als sensationelle Novität herauskamen.

Vorherige Seite