: Bergbau

© Gulshan Khan/AFP/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Rohstoffe: Es ist unser Land!

Westliche Industrienationen betreiben Bergbau in Südafrika, der dem Land und der Bevölkerung mehr schadet als nützt. Die betroffenen Gemeinden fordern Selbstbestimmung.

© Matt Cardy/Getty Images

Brexit: Die EU ist schuld

Die Industrie ist tot, die Armut groß: In Südwales ist die Mehrheit der Bürger für den Brexit, obwohl damit die wesentliche finanzielle Unterstützung wegfällt.

Serie: Beruf der Woche

Bergvermessungstechniker: Mit Stirnlampe und Meterstab

Ob Wald oder Fluss: Alles ist kartografisch erfasst. Auch Bergwerke werden vermessen – von Bergvermessungstechnikern. Nur so kann unter Tage effizient gearbeitet werden.

Börsengang: Schluss mit Kohle!

Der Ruhrkonzern Evonik sollte schnell an die Börse gehen, um die Altlasten des Bergbaus zu finanzieren. Ein Kommentar von Jutta Hoffritz

© Aizar Raldes/Getty Images

Bolivien: Aus der Mine heraus

Früher war Wilfredo Bracamonte Bergarbeiter, heute führt er Besucher in die Minen von Potosí. Eine Entscheidung, die sein Leben verlängert haben dürfte.

© Ben Kilb für ZEIT ONLINE
Serie: Heimatreporter

Saarwellingen: Das Risiko da unten

In Saarwellingen wurde lange Kohle gefördert. Ohne Gefahr für die Menschen, sagten Experten. Dann bebte die Erde. Seither fragen sich die Bürger, was sie glauben sollen.

© Saul Loeb/AFP/Getty Images

Schiedsgerichte: Ein schmutziger Goldrausch

El Salvador sitzt auf reichen Goldvorkommen – und will sie im Boden lassen, um sein Trinkwasser zu schützen. Der Investor klagt: eine Kraftprobe für die junge Demokratie.

© Ricardo Moraes/Reuters

Rio Doce: Politik, so verseucht wie der Rio Doce

Die Fluss-Anwohner wissen nicht, wie giftig die Brühe vor ihrer Haustür ist. Wenn sie noch eine Haustür haben. Um das Minenunglück führt Brasiliens Regierung Schaukämpfe.

© Lionel Healing/AFP/Getty Images

Rohstoffe: Das Kongo-Dilemma

Konzerne wie Apple und Intel versprechen, keine Rohstoffe mehr aus den wilden Minen des Kongo zu kaufen. Selbst wenn es ihnen gelingt: Wem ist damit geholfen?

Nächste Seite