Berlin: Nachrichten aus der Hauptstadt

© Richard Schmitz/DLA-Marbach

George-Kreis: Es gibt nichts zu beschönigen

Verführung, Gewalt und Missbrauch. Was bedeuten die Vorwürfe gegen Wolfgang Frommel für die Geschichte des George-Kreises? Muss dessen Geschichte neu geschrieben werden?

Serie: Zeitgeist

Bundeswehr: Arme Armee

Trump sägt an der Nato. Umso mehr muss Berlin die Bundeswehr stärken.

© Carsten Koall/dpa

Asylkompromiss: Merkel sticht SPD

Es war die Kanzlerin, die an den entscheidenden Stellen die CSU entgiftet hat – nicht die SPD. Im Asylstreit haben die Sozialdemokraten sich plan- und mutlos gezeigt.

© Adam Gasson/Getty Images

King Crimson: Der König und sein Biest

Seit 50 Jahren gibt es die Band King Crimson, in wechselnden Besetzungen. Jetzt residierte der Hochadel des Prog-Rock in Berlin. Unser Reporter bat um eine Audienz.

© Sean Gallup/Getty Images

Fußball-WM: Deutschland im Angebot

Die Berliner Fanmeile war einmal ein deutsches Fußballparadies. Nach dem WM-Aus verirren sich nur noch Touristen hierher. Die Händler müssen kreativ werden.

Asylstreit: Ein Kompromiss – und viele Fragen offen

Die Unionsparteien wollen ein neues "Grenzregime" einführen. Aber ihre Einigung im Asylstreit ist an viele Voraussetzungen geknüpft. Kann sie trotzdem funktionieren?

Lesetipps: Endlich Sommer!

Zur Ferienzeit stellt sich die Frage nach den Büchern, die unbedingt in den Koffer gehören. ZEIT-Autoren empfehlen neun Werke, deren Lektüre bei jedem Wetter lohnt.

© Valeria Mitelman für DIE ZEIT
Serie: Mit eigener Hände Arbeit

Berlin-Neukölln: "Das ist ein Araber, der will uns helfen"

Hadi Chehade ist Polizist in Neukölln. In seiner Kindheit sprach er zu Hause arabisch. So kann er sich mit Menschen verständigen, die sonst nicht mit Polizisten sprechen.