: Bernd Schneider

Michael Ballack: Abschied eines Unversöhnten

Leipzig hat Michael Ballack einen rührenden Abschied bereitet. Auf dem Platz war vieles wie früher. Doch auch der Streit mit der Nationalelf spielt mit. Von O. Fritsch

Michael Ballack: Des Leaders letzte Chance

Michael Ballack braucht die Nationalmannschaft, und die Nationalmannschaft braucht Michael Ballack. Beide Seiten eint ein Ziel: der WM-Titel in Südafrika.

© Stuart Franklin/Bongarts/Getty Images

Robert Enke: Der Fremde

Vor einem Jahr nahm sich Fußball-Nationaltorwart Robert Enke das Leben. Aufgewachsen in der DDR, hat er den Osten immer vermisst. Die Geschichte eines Heimatlosen.

WM: Der Kader

Der Bundestrainer berief am Montag in Berlin den Dortmunder David Odonkor sowie die Wackelkandidaten Mike Hanke, Thomas Hitzlsperger, Jens Nowotny und Oliver Neuville in sein 22 Spieler umfassendes Aufgebot. Nicht zum Team des Gastgebers für das Turnier vom 9. Juni bis 9. Juli gehören hingegen Kevin Kuranyi, Fabian Ernst und Patrick Owomoyela. "Es tut den Spielern weh, aber wir können nur 23 benennen", sagte Klinsmann.

Bundesliga: Schicksale des DDR-Fußballs

Misswirtschaft, rechtsradikale Fans, erfolglose Mannschaften: Die einstigen Spitzenklubs der DDR kämpfen mit Realität und Anspruch. Eine Serie (Teil 2/2)

Uefa-Cup: Die Podolski-Gala

Leverkusen schießt sich in einen Rausch, Bremen und Hamburg schonen die Kräfte, Nürnberg verliert mit viel Pech und Lukas Podolski brilliert – die Spiele des Uefa-Cups.

Fußball: Mit blauem Auge weiter

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat trotz einer Niederlage die nächste Runde im UEFA-Pokal erreicht.

Länderspiel: Jubeln mit der B-Elf

Die deutsche Nationalmannschaft hat ihren Siegeszug in der EM-Saison fortgesetzt. Die Rumänen starteten stark – hatten aber letztlich keine Chance.

Länderspiel: Klose trifft wieder

Die deutsche Nationalmannschaft darf sich schon mal nach einem Quartier für die EM 2008 umsehen. Dank zweier Treffer von Miro Klose gewann das Team gegen die harmlosen Waliser.

Länderspiel: Ein laues Lüftchen

Deutschland gewinnt gegen San Marino mit 6:0 und führt weiterhin in der EM-Qualifikationsgruppe D. Doch so richtig glücklich machte dieser Kantersieg nicht.

Nationalmannschaft: Kantersieg gefordert

Am Samstagabend spielt Deutschland in der EM-Qualifikation gegen San Marino. Der Sieg scheint klar. Die interessante Frage lautet: Wie viele Tore schießt das DFB-Team?

Fußball: Der weiße Brasilianer

Nationalspieler Bernd Schneider im Interview der RUND über die Trainingsmethoden in der DDR, sein Image als Schweiger und seine beruflichen Träume

EM-Qualifikation: Der Glückspunkt

Die deutsche Elf spielt gegen Zypern so schlecht wie lange nicht mehr - und erklimmt mit dem 1:1 dennoch die Spitze der Gruppe D

Bundesliga: Schalke verschenkt

Leverkusen besiegt die Königsblauen 3:1. Die "Knappen" verpassen die Chance auf die Tabellenführung und rutschen auf den fünften Rang ab.