: Berufswahl

© Julia Sellmann für DIE ZEIT

Abitur und Berufswahl: Es muss perfekt sein

Der Optimierungsdrang beginnt im Kindergarten, dann folgen Nachhilfe, Bootcamp, Coaching. Die Unsicherheit der Eltern nährt eine millionenschwere Industrie.

© Meiko Herrmann für ZEIT ONLINE

Selbstständigkeit: Willkommen im Süden

Armin Tippner ist einer von vier Millionen Selbstständigen. Er führt ein kleines Hotel am Rand von Berlin, Feierabend kennt er nicht. Dennoch will er kein anderes Leben.

Oprah Winfrey: Speichel lügt nicht

Soll man einen DNA-Test machen, statt zum Berufsberater zu gehen? Oprah Winfrey jedenfalls sagt, dass sie nur wegen der Gene nicht ins höchste Politikamt streben will.

© Daniel Delang

Lebensentscheidungen: Wo gehöre ich hin?

Großstadt oder Provinz? Karriere machen oder Menschen helfen? Auf Nummer sicher gehen oder für die große Liebe alles aufgeben? Drei Geschichten über große Entscheidungen

Hafenschiffer: Stets mit einem Bein an Land

Einmal ums Kap Hoorn segeln? Gehört für Hafenschiffer nicht zum Arbeitsalltag. Sie bewegen sich in See- und Binnenhäfen. Spannend und fordernd ist der Beruf dennoch.

© privat

Handwerk: Das Handwerk wird weiblich

Wenn Frauen ein Handwerk ausüben, arbeiten die meisten als Friseurinnen. Doch immer häufiger ergreifen sie traditionell männliche Berufe und machen sich selbstständig.