: Betrug

© Kiichiro Sato/dpa/AP

Tesla: US-Börsenaufsicht klagt gegen Elon Musk

Per Twitter kündigte der Tesla-Gründer den Rückzug seiner Firma von der Börse an – und sagte ihn kurz darauf wieder ab. Die Börsenaufsicht wirft ihm Betrug vor.

© Matt Writtle/Evening Standard/eyevine/laif

Kweku Adoboli: Absturz eines Bankers

Kweku Adoboli verursachte für eine Großbank einen Milliardenverlust, kam wegen Betrugs ins Gefängnis und sollte nach Ghana abgeschoben werden. Dann fing er an, zu reden.

© David Greedy/Getty Images

"Donkey Kong": Der King of Kong ist gestürzt

Billy Mitchell war einer der besten Gamer, seine Rekorde in "Donkey Kong" und "Pac-Man" waren legendär. Doch schummelte er? Die Antwort beschäftigt nicht nur Nerds.

Bistum Eichstätt: Unter Sündern

Ein Finanzskandal erschüttert das Bistum Eichstätt. Bis zu 48 Millionen Euro könnten verloren sein. Die Verantwortlichen sehen sich als Opfer. Ist das die ganze Wahrheit?

Jürgen Resch: Einer gegen die Autokonzerne

Er könnte die Verkehrspolitik verändern: Jürgen Resch, Chef der Deutschen Umwelthilfe, will die Fahrverbote für dreckige Diesel-Pkw durchsetzen. Schafft er das?

"Aida": Ein herrlicher Betrug

Was, wenn sich die Opernregie wieder auf die Musik besänne? Verdis "Aida" in Halle ist ein Triumph der Hellsichtigkeit.

© China Photos / Getty Images

Kodak: "Die dümmste Idee der CES"

Auch Kodak will eine eigene Kryptowährung herausbringen und Bitcoin schürfen. Der Aktienkurs steigt prompt. Kritiker sprechen von einem dreisten Betrug.

© Ivan/pexels.com (CC0)

Ping-Anrufe: Wenn Tansania um Rückruf bittet

Zehntausende Deutsche bekamen zuletzt Anrufe aus fernen Ländern. Bei Rückruf fallen hohe Kosten an. Nun geht die Bundesnetzagentur stärker gegen diese Betrugsmasche vor.

© Katrin Guddat für DIE ZEIT

AfD Berlin: Verschleppter Wahlbetrug

Beatrix von Storch und Georg Pazderski sind durch Manipulation Landeschefs der Berliner AfD geworden. Deshalb muss nun erneut gewählt werden.