: Blankenese

© Melina Mörsdorf für DIE ZEIT

Jochen Engel: "Wir Postboten malochen ja ganz schön"

Von einem Hund wurde er nur einmal gebissen: Jochen Engel hat 51 Jahre als Postbote in Hamburg gearbeitet. Jetzt geht er in den Ruhestand. Mochte er seine Arbeit?

© Charlotte Schreiber für DIE ZEIT

Restaurant "Roots" : Fett im Geschäft

Das Roots serviert mazedonische Küche – und bietet eine Reise in ein kulinarisch kaum bekanntes Land.

Jan Philipp Reemtsma: 33 Tage

Johann Scheerer erinnert sich an die Entführung seines Vaters Jan Philipp Reemtsma. Und schließt damit eine Lücke.

Filmfest Hamburg: Krass von der Rolle

Diese Woche beginnt das Filmfest. Was man beim heutigen Programm leicht vergisst: Die Anfangsjahre der Hamburger Filmszene waren wild – einschließlich sprechendem Penis.

Radweg am Elbstrand: Kein grünes Licht

Die Bürger Altonas stimmten mit großer Mehrheit gegen den Bau eines Radweges am Elbstrand. Das bereitet vor allem einer Partei Sorgen.

Wolf Biermann: "Die DDR war meine Rettung"

Der Liedermacher Wolf Biermann animiert auf seiner Tour zum Wählen. Ein Gespräch über Angela Merkel, die Wut der G20-Kämpfer und die Angst vor einem neuen Kommunismus

Rote Flora: Räumung! Oder?

Die Rote Flora und ihre Anhänger sind unerträglich. Aber zum Verzweifeln ist: Das Zentrum zu schließen hilft auch nicht.

Blankenese: Zurück auf Los

Blankenese gilt als Nobelviertel. Seit einiger Zeit kehren junge Leute, die einst bewusst weggegangen sind, mit ihren eigenen Familien zurück. Was lockt sie an?

© Getty Images

Schulabschluss: Abi für alle!

Nie zuvor gingen so viele Schüler aufs Gymnasium und schafften das Abitur. Sind die Deutschen auf einmal so schlau? Oder ist das Abitur plötzlich so leicht?

© Lucas Wahl für DIE ZEIT

Wohnen in der Elbphilharmonie: Von oben herab

Eine Wohnung in der Elbphilharmonie – löst das Hochgefühle aus oder doch Abstiegsängste? Ein Rundgang durch den prächtigsten Luxus Hamburgs

Dat Backhus: Bitte mit Kanten

Großbäckereien haben viele Filialen, aber nur einen Look. Jetzt bleiben die Kunden weg. Hamburgs größte Kette Dat Backhus reagiert – mit einer Finte.

Nächste Seite