: Blasphemie

Zeitspiegel

Drei Tage lang mußten jetzt die Leser der Desert News in der Mormonenstadt Salt Lake City auf die beliebte Comic-Serie „Doonesbury“ verzichten, die das politische Washington auf die linksliberale Schippe nimmt.

Luther - wessen Held?

Am deutschen Volkshelden Martin Luther darf nicht gerüttelt werden. Als vor einigen Jahren ein katholischer Forscher bezweifelte, ob denn der Reformator am 31.

Dreimal Siegheil und dann über Bord

Der Codename des Unternehmens war „Rheinübung“; und so sehr auch Todesernst jenes „.. Übung“ zur Blasphemie machte: heute, im Rückblick nach einem Dritteljahrhundert, wirkt diese Tarnbezeichnung so falsch nicht.

Aus den Hauptstädten der Welt: Paris – von Panizza bis Mauriac

Oskar Panizzas „Liebeskonzil“ ist beinahe ein Skandal geworden. Blasphemie, Obszönität – ein seniler Gottvater, der krächzt und spuckt, ein kataleptischer Jesus, eine kokette Maria, dann eine Mischung aus Orgie und sakralen Handlungen, bis der Teufel die durchsichtig umhüllte und von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellte Salome mit dem Geschenk der Syphilis – eigenem Einfall und göttlichem Geheiß folgend – auf diese Wüstlinge in Rom losläßt.