: Blindheit

© Patrick Baz/Getty Images

Blindheit: Der wahre Fledermaus-Mann

Er schnalzt mit der Zunge, hört das Echo seiner Laute und weiß so, wo er ist: Juan Ruiz ist blind und orientiert sich wie eine Fledermaus. Könnte das jeder lernen?

© Charlotte Parnack für DIE ZEIT

Blindheit: Hinters Licht geführt

Azad Abramov ist einer von Millionen Touristen in Hamburg. Und doch nimmt er die Stadt einzigartig wahr: Er kann nichts sehen – und öffnet dadurch anderen die Augen.

© Joanna Nottebrock für DIE ZEIT

Sehen: Das Ende der Dunkelheit

Blindheit heilen – klingt wie ein Wunder. Elke Röhrmanns Ärzte aber glauben daran. Sie haben der Frau einen Netzhaut-Chip implantiert. Wird sie wieder sehen lernen?

Sachsen: Mehr als bloß Spott

Kein Säxit ist auch keine Lösung: Der überhebliche Stolz auf dieses Bundesland hat zu politischer Blindheit geführt.

© privat
Blog Stufenlos

Blindenhund: Wegweiser auf vier Beinen

Blindenführhunde finden Ampeln, Treppen, Ausgänge – und Cafés. Sie dürfen offiziell überall herein. Aber nicht alle Menschen wissen, wie gut trainiert sie sind.

Zeitspiegel

„Wer die Blindheit der europäischen Staatsmänner im Westen und im Osten vor dem Angriff auf Polen erlebt hat, so wie ich, der kann sich nur schaudernd und mit Trauer von einer Geschichtsdarstellung abwenden, die nachträglich alle Schuld beim deutschen Volk suchen will.

Krieg aus Blindheit

Stunden, ehe ein argentinischer Flottenverband den ersten Angriff auf britisches Territorium seit dem Zweiten Weltkrieg eröffnete, tippte ein leitender Beamter aus Mrs.

Ostberliner Eigentor

Der Ärger, der die deutschen Kommunisten gegenwärtig dazu verleitet, ein Eigentor nach dem anderen zu schießen, hat sie auch noch mit Blindheit geschlagen.

Atomgranaten gegen die Vietcongs?

Für einen „Gipfel militärischer Blindheit“ hält der pensionierte US-Bombergeneral Lemay die begrenzte amerikanische Kriegführung in Vietnam.

Streit um ein Denkmal: „O Blindheit, o Irrtum!“

„Kann weg“, meinte eine Hausfrau (in einer Umfrage der Hamburger Welt). Muß weg, entschied die SPD-Fraktion der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte (mit 23 eigenen und einer FDP-Stimme gegen zehn CDU- und einen FDP-Abgeordneten).

Wehmut und Blindheit

Alles sehr deutsch, meinte am Ende ein Pariser Besucher. Diese Mauer also steht, auch wenn die andere gefallen ist. Deutsch wirkten das Grau auf neo-expressionistischen Bildern, das Grelle dieser zornigen Rockmusik, die Gewalt einer Performance, bei der eine Dame barfuß im Pelz stundenlang Blut und Schweiß und Mehl verknetet.

Mit Blindheit geschlagen?

Es geht um Sarkhan, ein südostasiatisches Land mit zwanzig Millionen Einwohnern, die überwiegend prowestlich eingestellt sind, mit einem neutralen Königshaus und einem Kriegsminister, der ein starker Mann und damit eine verläßliche Stütze der Amerikaner zu sein scheint – um ein Modell also, an dem sich zeigen läßt, mit welchen Mitteln Kommunismus und westliche Welt miteinander ringen.

Worte der Woche

„Es ist, als habe einer die Fenster aufgestoßen, nach Jahren der geistigen, wirtschaftlichen und politischen Stagnation, nach Dumpfheit und Mief, Phrasengewäsch, bürokratischer Willkür und Blindheit.

Dissonanz in der Diskussion: Erst mal genau hinhören

Der CSU-offizielle Bayern-Kurier nannte ihn einen „naiven Christen“, die kirchenoffiziöse Katholische Nachrichten-Agentur (KNA) quittierte ihm „eine fatale politische Blindheit und eine keineswegs ungefährliche Unvertrautheit mit Fakten“: Karl Rahner, 66, Professor für katholische systematische Theologie an der Universität Münster und Konsultor des vatikanischen „Atheismus-Sekretariats“ war mit der neuesten Ausgabe der von ihm mitherausgegebenen Vierteljahresschrift Internationale Dialog-Zeitschrift ins konservative Fettnäpfchen getreten.