: Bordell

© Leonhard Foeger/Reuters

Sexgewerbe: Prinzip Laufhaus

Das Sexgewerbe wandelt sich und passt sich dem Zwang zu Rationalisierung und Effizienzsteigerung an.

© Yoshiko Kusano

Bordelle: Fern der Unschuld

Jeder weiß, dass es Menschen gibt, die ihren Körper verkaufen. Aber die wenigsten wissen, wo sie das tun. Ein Bildband dokumentiert die Inneneinrichtung von Bordellen.

Rotlichtmilieu: Das Schweigen der Eros-Gang

Das Eros-Center war Hamburgs bekanntestes Bordell. Nun wird dessen Geschichte in zwei Prozessen aufgearbeitet. Im Gerichtssaal wird wenig geredet und doch viel erzählt.

© Keystone/Getty Image

England: Wo London swingt

Auf der Straße wurde getanzt, in den Bars gejazzt, in den Bordellen geliebt: Soho war schon immer Londons Spielwiese. Hier feierte man ohne Rücksicht aufs Weltgeschehen.

Reeperbahn: Schlechte Zeiten für Luden

Das Hamburger Eros-Center verkörpert den Mythos Reeperbahn wie kein anderes Bordell. Ausgerechnet dieser Club wird nun geschlossen – mit Folgen für den ganzen Kiez.

Prostitution: Huren ins Abseits

Zur Fußballweltmeisterschaft will Brasilien seinen Ruf als Sexparadies loswerden. Eindrücke aus den Bordellen von Rio de Janeiro

Filmfestival Cannes: Ein Tempel voller Narren

Kloster der Kunst oder Bordell der Bilder? Beides zugleich! Das Filmfestival von Cannes ist ein Markt des Vulgären, aber eben auch ein Ort der Magie. Ein Zwischenbericht

R E C H T: Unterm Strich

Seit dem 1. Januar ist Prostitution eine legale Dienstleistung. Aber ist die neue Rechtslage auch gut fürs Geschäft? Eine Betriebsbegehung