: Boris Jelzin

© Sebastian Bolesch für DIE ZEIT

Russland: Die Willkür regiert

Das Putin-Regime gängelt die Medien, aber nicht komplett. Wie der Staat den Journalisten Iwan Golunow erst ins Visier nahm – und dann doch von ihm ablassen musste.

© Vasily Maximov/Getty Images

Nastja Rybka: Jägerin, nicht Beute

Die Weißrussin Nastja Rybka wurde als Geliebte eines Oligarchen berühmt. Sie behauptete, belastendes Material über Donald Trump zu haben. Jetzt sagt sie das nicht mehr.

Nowitschok: Ein paar Tropfen Tod

In den Neunzigerjahren brachte ein russischer Überläufer eine Probe des Giftes Nowitschok nach Deutschland. Die Regierung Kohl geriet dadurch in eine schwierige Lage.

© Mikhail Klimentywv/Reuters/Sputnik

Russland: Wenn Putin das wüsste ...

Missstände überall. Trotzdem stehen die meisten Russen hinter ihrem Präsidenten. Das eigene Leben mag miserabel sein – wichtig ist, dass das Land wieder respektiert wird.

© Adem Altan/AFP/Getty images

Türkei und Russland: Im Zorn vereint

Die Annäherung zwischen Erdoğan und Putin ist vor allem der gemeinsamen Abneigung gegen den Westen geschuldet. Doch eine Partnerschaft auf Augenhöhe ist es nicht.

Angelique Kerber: Sie schaffte das

Ob es am Vornamen liegt? Angelique Kerber, genannt Angie, gewinnt die Australian Open und schreibt Tennisgeschichte. Weil sie sogar auf Kunststoff Gras frisst.

© Yorgos Karahalis/Getty Images

Griechenland: Das griechische Prinzip Ungefähr

Im Süden Europas sind Gesetze nicht dasselbe wie hier. Sie sind unschärfer, oft lassen sie sich umgehen. So schützt sich der Staat vor den Bürgern. Und die sich vor ihm.

© Ilmars Znotins/AFP/GettyImages

Russland: Jewgeni Primakow gestorben

Der frühere Außenminister und Regierungschef Russlands galt lange als Nachfolger für Boris Jelzin. Er vermittelte im Irak und war scharfer Kritiker des Kosovokriegs.

© Reuters

Wladimir Putin: Vera Putinas verlorener Sohn

In Georgien lebt eine Frau, die behauptet, Putins wahre Mutter zu sein. Beweise dafür soll der KGB vernichtet haben. Reporter, die darüber berichten wollten, starben.

Ukraine-Krieg: Der Westen kapiert es nicht

Europa und die USA haben nicht begriffen, warum die Russen Putin so treu ergeben sind. Sein Imperium soll ihnen Ordnung statt Chaos bieten – und eine neue Heimat.