: Boxen

© Jens Noergaard Larsen/​AFP/​Getty Images

Ex-Boxweltmeister: Boxer Markus Beyer ist tot

1999 holte er erstmals den Weltmeistertitel im Supermittelgewicht, insgesamt gelang ihm das dreimal. Mit 47 Jahren ist Markus Beyer in Berlin gestorben.

© Athit Perawongmetha/​Reuters

Muay Thai: Sie war die Erste mit BH im Ring

Thailands Nationalsport Muay Thai ist ein brutaler Kampfsport. Eine der besten darin ist eine 21-jährige Transfrau. Sie kämpft gegen Machos und Vorurteile.

© Matthew Lewis/​Getty Images

Mayweather vs. McGregor: Hauptsache, ein Arschloch sein

Der Boxkampf zwischen Floyd Mayweather und Conor McGregor wird der größte aller Zeiten. Sportlich hat er keinen Wert, dafür glänzen die Protagonisten mit Primitivität.

Box-WM: Der Volltreffer

Seit ihrer Kindheit kämpfen die Hamburger Brüder Artem und Robert Harutyunyan Seite an Seite. Warum tritt bei der Box-WM am Wochenende dann nur einer von ihnen an?

© Srdjan Stevanovic/​Getty Images for FIVB

Deutsche Sportler: Uff!

Ein Tennisspieler holt auf. Zwei Beachvolleyballerinnen holen den nächsten Titel. Ein Boxer verlässt den Ring. Und das alles auf Weltklasseniveau

© Richard Heathcote/​Getty Images

Boxen: Wladimir Klitschko beendet seine Karriere

Weltmeister Wladimir Klitschko wird keine Boxkämpfe mehr bestreiten. Der Ukrainer beendet die Zeit als Profisportler und freut sich auf "die Karriere nach der Karriere".

© Sven Sester

Jobwechsel: Funfaktor von 80 Prozent

Die Anonymität im Großkonzern frustrierte Martin Schneider. Auf einem Bierdeckel plante er eine Geschäftsidee – und wechselte vom Schreibtisch in den Boxring.

Körpergröße: Über kurz oder lang

Körpergröße ist nicht wichtig? Zwei ZEIT-Redakteure unterschiedlicher Größe sprechen über Kleiderfragen und die Kommentare anderer. Gegeneinander geboxt haben sie auch.

© Sven Döring

"Der Club": Der Boxkampf hört nie auf

Hauptsatz an Hauptsatz: Takis Würgers reibungsloser Roman "Der Club" spielt in bester Gesellschaft, wo höhere Söhne niederen Fantasien nachgeben.

© Guido Kirchner/​dpa

Boxen: Es geht nicht um Gewalt

Wer an Boxen denkt, denkt an muskulöse Männerkörper. Zeit, die Attraktivität des Frauenboxens zu entdecken! Auch dem weiblichen Selbstverständnis würde das gut tun.

© ZEIT ONLINE

Rio 2016: Er ist Olympia

Nur wenige der 11.000 Olympioniken stehen im Rampenlicht. Deshalb erzählen wir von Clayton Laurent, einem Boxer von den Jungferninseln. Wir haben ihn zufällig ausgewählt.

© Harry Benson/​Express/​Hulton Archive/​Getty Images

Muhammad Ali: "Ich bin der Größte!"

Muhammad Ali hat die Welt erschüttert: Im Boxring mit seiner Begabung, die Schläge des Gegners zu erahnen. Und im Leben mit seinem Mut zum Widerstand.

© Andreas Meier/​Reuters

Boxlegende : Muhammad Ali ist tot

Der Schwergewichtsweltmeister und berühmteste Boxer aller Zeiten, Muhammad Ali, starb im Alter von 74 Jahren. Er erlag den Folgen seiner jahrelangen Parkinsonerkrankung.

© Kent Gavin/​Keystone/​Getty Images

Muhammad Ali: Die Faust Gottes

Boxästhet, Selbstdarsteller, schwarzer Rebell: Muhammad Ali ist ein Mythos. Im Ring war er fast unbesiegbar, seine Krankheit trug er mit Würde und Demut.

Boxen: Wladimir Klitschko verliert WM-Titel

Nach einem Jahrzehnt an der Spitze des Boxsports ist Wladimir Klitschko nicht mehr Weltmeister im Schwergewicht. Besiegt wurde er von einem zwölf Jahre jüngeren Briten.

© Jona Frank

Boxen: Die harten Jungs von Liverpool

Wild wirken, harmlos sein: Jugendliche suchen ihren Platz in der Welt. Mit Boxhandschuhen geht das ein wenig besser, wie die Bilder der Fotografin Jona Frank zeigen.

Muhammad Ali: Die Millionen-Dollar-Fäuste

Muhammad Ali provozierte seine Gegner mit Worten und Schlägen und stand wieder auf, als keiner mehr daran glaubte. Eine Ausstellung ehrt den Ausnahmesportler in Bildern.

Amateurboxen: Zurück zum Glamour des Boxens

Burlesque-Girls, Wodka, Punkmusik: Bei der Kiezboxgala in Berlin treffen sich Sport und Subkultur. So soll die Szene das Boxen wieder lieben lernen. Von Johannes Radke