© Nacho Doce/Reuters

Brasilien: Kommt eine neue Diktatur?

© Luigi Mistrulli/action press

Jean Pisani-Ferry: "Amerika wird aufwachen"

Zerstören Trump und Co. die Weltordnung der Nachkriegszeit? Der Ökonom Jean Pisani-Ferry glaubt an ein Comeback der internationalen Zusammenarbeit – in neuer Form.

© Nacho Doce, Ueslei Marcelino/Reuters

Jair Bolsonaro: Kleiner Trump, was nun?

Brasiliens rechter Präsident Jair Bolsonaro ist ein Fan von Donald Trump. Doch bei seinem ersten Besuch in Washington heute muss er mehr bieten als nur Sprüche.

© Jewel Samad/AFP/Getty Images

Multilateralismus: Ich! Ich! Ich!

Kooperation und Handel haben die Welt reicher und friedlicher gemacht. Doch nun gewinnen Populisten mit dem Versprechen, nur noch für nationale Interessen zu kämpfen.

© Cris Faga/REX/Shutterstock

Nationalismus: Uns doch egal, was die Welt denkt

Klima, Umweltschutz, bezahlbare Lebensmittel: Viel steht auf dem Spiel, wenn Regierungen nationalistisch handeln. Das zeigen die Beispiele Japan, Brasilien und Russland.

© C. Hernandez/REX/Shutterstock (l.); F. Parra/AFP/Getty Images (r.)

Juan Guaidó: Mann aus dem Nichts

Sein Umsturzplan hat Venezuelas Parlamentspräsidenten Juan Guaidó über Nacht weltberühmt gemacht. Doch Nicolás Maduro versucht alles, um sich an der Macht zu halten.

© Pedro Vilela/Getty Images

Brasilien: 40 Tote durch Schlammlawine

Nach einem Dammbruch im brasilianischen Brumadinho werden immer noch Hunderte Menschen vermisst. Bei einer Prüfung sind 2018 angeblich keine Schäden festgestellt worden.