: Bremerhaven

© Jens Schulze/epd-bild

Erdboden: Unter uns gehts auf und ab

Millimetergenau messen Satelliten, wo sich der Boden hebt oder senkt. Die Daten sollen bald öffentlich zugänglich sein.

© Emile Ducke für ZEIT ONLINE

Arbeitswelt: Der Deichgraf schafft sich ab

Als Manager ging es Sebastian Schmidt nur um Zahlen. Jetzt führt er ein Hotel und möchte, dass seine Mitarbeiter Sinn in der Arbeit finden. Wollen Zimmermädchen das?

Deutsche Bevölkerung: Stadt, Land, Vorurteil

In vielen Staaten des Westens wächst ein Graben zwischen Stadt- und Landbevölkerung. Auch in Deutschland? Wir haben die größten Bevölkerungsumfragen für Sie ausgewertet.

Handelsüberschuss: Böser deutscher Export

Nun erklärt auch der "Economist" den deutschen Handelsüberschuss zum großen globalen Problem. Dabei braucht die Weltwirtschaft eine Kraft, die nur langsam investiert.

© Lukas Gansterer

documenta: Was'n Ritt

Im Auftrag der documenta legen vier Reiter die 3.000 Kilometer von Athen bis nach Kassel zurück – und entdecken Europa im Geiste des griechischen Gottes Hermes neu.

© Lucas Wahl für ZEIT ONLINE

Industriepark Blexen: Das Gift von Nordenham

In Nordenham kämpfen Bürger dagegen, dass vor ihrer Tür Chemikalien verladen werden. Giftig ist aber vor allem der Streit. Selbst banale Fakten sind umstritten.

© Khadira Farah für DIE ZEIT

Kilimandscharo: Gipfel des Lebens

Über dem Schreibtisch unseres Autors hängt ein Gemälde, das den Kilimandscharo zeigt. Er sieht ihn seit seiner Kindheit. Jetzt hat er sich auf den Weg gemacht.

© Meiko Herrmann für ZEIT ONLINE

Bremerhaven: Das kleine Wunder von Lehe

Kriminalität, Schrottimmobilien, Arbeitslose: Bremerhaven-Lehe ist einer dieser verrufenen deutschen Stadtteile. Und nur die Anwohner wissen: Hier entsteht gerade etwas.

© Gretar Ívarsson/Wikipedia

Klimawandel: Die Reparatur der Erde

Den Himmel verspiegeln oder den Ozean düngen: Im Kampf gegen den Klimawandel greifen Ingenieure zu radikalen Methoden. Sind sie verrückt? Oder nur pragmatisch?