© Martin Parr/​plainpicture

Brexit: Bye-bye, Britain

  • Großbritannien ist aus der Europäischen Union ausgetreten. Damit findet die Brexit-Saga, die mit dem Referendum am 23. Juni 2016 ihren Anfang nahm, ein vorläufiges Ende.
  • Hinter Großbritannien liegen dreieinhalb Jahre des Chaos. Zähe Verhandlungen mit der EU, endlose Debatten im Unterhaus und gleich zwei hart umkämpfte Neuwahlen spalteten die britische Gesellschaft und brachten das Land an den Rand des Nervenzusammenbruchs. Der neu gewählte Premierminister Boris Johnson setzte den Austritt schließlich im britischen Parlament durch.
  • Und doch ist der Brexit nur der Auftakt zu weiteren Verhandlungen. Nach dem Austritt wollen sich Großbritannien und die EU in einer elfmonatigen Übergangsphase auf ein Handelsabkommen verständigen. Klar ist jetzt schon, dass diese Gespräche nicht einfach werden.
  • Verfolgen Sie auf unserer Schwerpunktseite unsere Berichterstattung bis zum Brexit und darüber hinaus.