: Brigitte Bardot

Saint-Tropez: Nimm mich mit, Millionär

Sonnen mit Bikinimädchen, Champagnerorgien unter Deck – wir wissen doch, was die Reichen auf ihren Luxusjachten in Saint-Tropez treiben. Oder?

© Bert Stern/Condé Nast via Getty Images

Jeanne Moreau: Das Zittern einer starken Frau

Sie war zierlich und attraktiv. Doch die Schauspielerin Jeanne Moreau machte ihr Äußeres nie zum Spiegel einer schönen Seele. Ein Nachruf auf die Unnahbare

© Ian Langsdon/AFP/Getty Images

Endlich Vintage! : Très cool, Brigitte

Donald Trump war nicht besonders charmant zu Brigitte Macron. Die Frauen im Internet noch weniger. Dabei hat sich Frankreich mittels einer Vintage-Lady neu erfunden.

Leica: Ein Leben für den roten Punkt

Andreas Kaufmann war Waldorf-Lehrer und Grüner. Dann erbte er Millionen – und bewahrte die Kult-Kamera Leica vor dem Aus.

© Patrik Stollarz/Getty Images

Gunter Sachs: Ein Leben, von Champagner umspült

Gunter Sachs hat alles gehabt. Eine große Kunstsammlung, die schönsten Frauen, Abenteuer und alles, was mit Geld zu kaufen ist. Ein Nachruf auf einen Individualisten.

Bosse: "Viel abgefuckter"

Ein Gespräch mit dem Sänger und Chartstürmer Bosse, der keine Angst vor der Kitschfalle hat

© JP Yim / Getty Images

Diane von Furstenberg: Alles wagen!

Diane von Furstenberg war das It-Girl der sechziger Jahre. Und sie hat das Wickelkleid erfunden, eine Ikone wie sie selbst. Jetzt hat sie ihre Autobiografie geschrieben.

Peter Zingler: Plötzlich Einbrecher

Und dann auf einmal hinter Gittern: Peter Zingler erzählt in seinem Roman "Im Tunnel" höchst unterhaltsam von seinem Leben als Ganove.

© Edward Quinn

Haustiere: Das Hundeleben an der Côte d'Azur

Der Napf in Nizza war immer voll: Der Bildband "Celebrity Pets" widmet sich dem Leben von Haustieren und ihren berühmten Besitzern an der französischen Riviera.

© dpa

Campingplatz: Der König der Dauercamper

Milan Micic bietet Urlaubern nicht irgendein Areal. Sein Campingplatz in Scharbeutz an der Ostsee ist ein Zuhause. Dafür lieben sie ihn in ganz Deutschland.

© Macault/EPA/dpa

Louis de Funès: 100? Nein. Doch. Oh!

In Saint-Tropez ging es richtig lustig zu, als Louis de Funès dort als irrer Gendarm zum Filmstar wurde. Zu seinem 100. Geburtstag wird dort sicher groß gefeiert. Oder?

Medien: "Mei, des war schön!"

Michael Graeter über sein Leben als Klatschreporter, die große Zeit der Münchner "Abendzeitung" – und ihr bevorstehendes Ende.

T A S C H E N B U C H : Martin Walsers kleine Schriften

Das Taschenbuch "Zauber und Gegenzauber" versammelt Walsers literarische Nebenprodukte von 1960 bis 1994 und zeigt einen vielseitig bewegten Schriftsteller, der sich nicht unter ein einziges Verdikt subsummieren lässt

Kolumne: Das Letzte

Zum Jahresanfang hat sich unser Kolumnist auf der ganzen Seite breitgemacht und feiert schon einmal alle Jubiläen der nächsten zwölf Monate.

E R Z Ä H L U N G : Aus dem Innern des Wahns

Wissen Sie, was "professionelle Kälte" ist? Oder "langweilige Appelle"? Eine "ernährungskosmetische Behandlung", die verschiedene Menschen gleich macht? Eine "besondere Unterhaltung"? Und was BB? BB ist "nicht Brigitte Bardot und auch nicht die Bahnstrecke Belgrad-Bar", sondern Bergen-Belsen. - Der Bericht der Serbin Ildi Ivanji von einer Kindheit im Konzentrationslager

Theater: 99 Fragen an Frank Castorf

Theoretisch hätten Moritz von Uslar und Frank Castorf ein spannendes Interview geführt. Doch der "Regie-Terrorist" glänzt durch Abwesenheit. 99 Fragen, null Antworten.

Mario Adorf wird 80: Der beste aller Schurken

Mario Adorf hat Unmenschen menschlich gemacht und Banditen eine Seele verliehen. Mit ihnen wurde er zum beliebtesten deutschen Schauspieler. Moritz Rinke gratuliert.