: Bruno Kreisky

"Epochenwechsel": In welcher Welt leben wir?

Der Spitzendiplomat Wolfgang Petritsch hat ein Buch über die neue politische Ordnung geschrieben und scheint selbst etwas ratlos zu sein.

SPÖ: Rot mit grünen Konturen

Die SPÖ will mit einem neuen Parteiprogramm zurück ins österreichische Kanzleramt. Die Strategie geht auf Kosten der Grünen, die um ihr politisches Überleben kämpfen.

Christian Kern: Viel Tradition, aber sonst?

Österreichs Sozialdemokraten gehen in die Opposition. SPÖ-Chef Kern muss seine Partei nun reformieren. Wie kann der Ex-Manager die verkrusteten Strukturen überwinden?

© Herbert Neubauer/AFP/Getty Images

Koalition in Österreich: Wer kann mit wem?

Die Freiheitlichen befinden sich auf Regierungskurs – vor allem, weil die gegenwärtige Koalition ein Auslaufmodell ist.

ÖVP: Solo für Sebastian

Der Gedanke, dass ÖVP-Chef Kurz sein Glück in einer Minderheitsregierung suchen könnte, ist nach dem Kollaps der SPÖ nicht mehr ganz abwegig.

© Sean Gallup/Getty Images

Gewerbeordnung: Schein für Schein

Die 156 Jahre alte Gewerbeordnung steckt voller absurder Bestimmungen. Woran scheitert eine echte Reform?

Rechtspopulismus: Die rechte Internationale

Norbert Hofer ist bei den Wahlen in Österreich gescheitert. Aber so knapp, dass Europas Rechtspopulisten glauben, ihre Stunde sei gekommen.

Andreas Khol: Vom Scheitern

Im Abgang ein Gentleman, seine gesamte Karriere lang ein leidenschaftlicher Streiter. Mit Andreas Khol verlässt der Letzte seiner Art die Bühne.

Industrielle: Mit Bossen auf ein Wort

Altgediente Wirtschaftskapitäne erinnern sich: Gerd Millmann hat skurrile bis brisante Anekdoten in einem Buch versammelt.

© Dieter Nagl/AFP/Getty Images

ÖVP: Aufruhr im Westen

Schlechtes Omen für die Regierung: Nur geschwächt übersteht Vizekanzler Michael Spindelegger eine Führungskrise in seiner Volkspartei. Der Konflikt ist nicht beigelegt.

© Terry Fincher/Express/Getty Images

Willy Brandt: Der ewig fremde Visionär

Als Bürgermeister West-Berlins, Außenminister und Kanzler prägte Willy Brandt die Republik wie kein zweiter Politiker. Ihn selbst konnte jedoch niemand entschlüsseln.