: Bundeskanzler

© Peter Rigaud
Serie: Donnerstalk

Glaubensfrage: Credo

Unser Kolumnist glaubt, dass der Glaube Berge versetzen kann.

Serie: Das Österreich-Porträt

Sebastian Kurz: Macht der Leere

Die Bewegung von Sebastian Kurz funktioniere vor allem durch das, was fehlt, glaubt der Schriftsteller Thomas Stangl. Ein Essay

© Leonhard Foeger/Reuters

Sebastian Kurz: Der Vollender?

Der Wahlsieger Sebastian Kurz kündigt Veränderungen an. Wohin die Reise aber geht, das lässt er vorläufig noch offen.

Serie: Deutschland, deine Kanzler

Helmut Kohl: Der zerbrechliche Riese

Heute vor 35 Jahren wurde Helmut Kohl zum Bundeskanzler gewählt. Er wurde zum "Kanzler der Einheit" und Europas. Und doch fühlte er sich stets verkannt und verfolgt.

Serie: Deutschland, deine Kanzler

Willy Brandt: "Begreife, dass ich Macht will"

Willy Brandt wurde als Visionär gerühmt und als Zauderer verspottet. Dabei war der Architekt der Entspannungspolitik ein zupackender Pragmatiker und kluger Stratege.

© Moritz Küstner
Fünf vor acht

Rosneft: Gerhard Schröder ist nicht die SPD

Die Sozialdemokratie ist nicht für Schröders Karriere unter russischen Oligarchen verantwortlich. Dennoch muss sich die SPD stärker von ihrem Altkanzler distanzieren.

Serie: Deutschland, deine Kanzler

Kurt Georg Kiesinger: "Nazi, Nazi!"

Außer seiner früheren NSDAP-Mitgliedschaft ist von Kurt Georg Kiesinger nichts in Erinnerung geblieben. Dabei hat er als Bundeskanzler mehr bewegt, als viele meinen.

© Keystone/Hulton Archive/Getty Images
Serie: Deutschland, deine Kanzler

Ludwig Erhard: Ein Mann des Spektakels

Ludwig Erhard erregte als Kanzlerkandidat mehr Aufsehen als im Amt. Am Ende wurde ihm der Glaube der Deutschen zum Verhängnis, er sei ein Garant ewigen Wachstums.

© Keystone/Getty Images
Serie: Deutschland, deine Kanzler

Konrad Adenauer: Ohne Kampf war ihm langweilig

Autoritär und kleingeistig – so beschreiben Kritiker Konrad Adenauer. Dabei war der erste Kanzler der Bundesrepublik im Grunde ein Revolutionär.