© Stuart Franklin/Bongarts/Getty Images

Bundesliga: Die Lage der Liga

  • Am 24. August 2018 begann die 56. Bundesliga-Saison. Aufsteiger sind Fortuna Düsseldorf und der 1. FC Nürnberg.
  • Nachdem der FC Bayern München in der Spielzeit 2017/18 zum 6. Mal in Folge Deutscher Meister geworden ist, kommt in der aktuellen Saison Bewegung in die Tabelle. Der BVB und der FC Bayern München liefern sich ein Kopf an Kopf Rennen um den Titel.
  • Auf dieser Seite finden Sie alle News und Artikel zur ersten und zweiten Bundesliga. Darüber hinaus auch unseren Club-O-Mat, falls Sie nicht wissen, welchem Club Sie die Daumen drücken sollen. Und in unserer Besseren Tabelle können Sie die ganze Saison in wenigen Sekunden ablaufen lassen.
© Stefan Puchner/dpa

Bundesliga-Vorschau: Der BVB muss mal groß

Dortmund verdaut noch immer das Spiel in München. Folgt gegen Mainz nun die große Erleichterung? Und Bayern pflegt die Tradition der Trainingsprügelei. Der 29. Spieltag

FC St. Pauli : Der Phrasendrescher geht

© Daniel Reinhardt/dpa

Der FC St. Pauli trennt sich von Trainer Markus Kauczinski. Der Grund für die Entlassung liegt nicht auf dem Platz, sondern eher in der (allzu heißen) Luft.

© Fabian Scheler

Club-O-Mat: Welcher Verein sind Sie?

Wir suchen Ihren wahren Verein. Sind Sie sicher, dass Ihr Lieblingsclub wirklich zu Ihnen passt? Oder haben Sie noch gar keinen? Gut, dass es unseren Club-O-Mat gibt.

© Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images

Bundesliga: Die neue Gereiztheit

Gleich mehrere Trainer und Spieler echauffierten sich am Wochenende über unfaire Kritik. Sie übersehen: Unruhe wird nicht von außen in einen Fußballclub hineingebracht.

Polizeieinsätze: Sieg des Steuerzahlers

© Patrik Stollarz/AFP/Getty Images

Juristisch gewagt, doch politisch vernünftig: Der deutsche Fußball hat vor Gericht verloren. Künftig muss er die Kosten für die Polizeieinsätze bei Risikospielen tragen.