: Bundesministerium für Bildung und Forschung

Anja Karliczek: Berlin ist nicht Ibbenbüren

Vor acht Monaten übernahm die CDU-Politikerin Anja Karliczek als Quereinsteigerin das Bundesbildungsministerium. Ist das der richtige Ort für sie?

Investitionen : Dreckige Milliarden

Der Bund kauft Aktien – auch von Unternehmen, die mit Kohle, Öl und Gas ihr Geld verdienen. Aktivisten fordern eine Finanzwende.

Schulen: Neue Tüftler braucht das Land

Roboter? Informatik? Algorithmen? In deutschen Schulen sind diese Themen immer noch Neuland. Dabei könnten sie durchaus die kritischen Erfinder von morgen hervorbringen.

Digitalisierung: Mehr Start-up, bitte!

Ein Digitalminister könnte die politische Arbeit in Deutschland von Grund auf erneuern. Das Rezept ist gar nicht so schwierig.

© David Silverman/Getty Images

Schulen in Israel: Kaum Englisch, kaum Mathe

Zu viele Kinder verlassen israelische Schulen ohne grundlegende Kenntnisse. Die Gründe für die Krise sind vielfältig, einer ist eindeutig: Die Regierung spart an Bildung.