© Umit Bektas/Reuters

Bundeswehr: Deutsche Soldaten im Einsatz

  • Zahlreiche Bundeswehrsoldaten sind im Auslandseinsatz. Aktuell laufen Mission im Mittelmeer, im Nahen Osten sowie in Ost- und Westafrika. Die größten Auslandseinsätze der Truppe sind in Mali und Afghanistan.
  • Die Bundeswehr erlebt immer wieder Skandale: Zuletzt machte sie wegen rechtsextremer Soldaten, sexueller Übergriffe und schlechter Ausrüstung sowie einer Überforderung der Rekruten Schlagzeilen.
  • Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat umfassende Reformen der Bundeswehr angekündigt. Sie will mehr politische Bildung und innere Führung. Auslöser für die Ankündigung war die Affäre um den terrorverdächtigen Bundeswehrsoldaten Franco A. Die Bundesanwaltschaft wirft ihm vor, eine staatsgefährdende Gewalttat vorbereitet zu haben.

Rüstungspolitik: Erobern mit deutscher Wertarbeit

© Sameer Al-Doumy/AFP/Getty Images

Deutsche Panzer rollen durch Syrien. Eine Geschichte über die Folgen leichtfertiger Rüstungsexporte, Geschäfte unter Verbündeten und enttäuschte politische Hoffnungen.

© Alexander Koerner/Getty Images

Außenpolitik: Wofür eigentlich?

Mehr deutsche Verantwortung werden auf der Münchner Sicherheitskonferenz wieder viele fordern. Die Bürger sind skeptisch, weil die Politik nicht verrät, was das bedeutet.

© Marcel Mettelsiefen/dpa

CDU: Jörg Schönbohm ist tot

Er war Innensenator in Berlin und Innenminister in Brandenburg: Der CDU-Politiker Jörg Schönbohm ist im Alter von 81 Jahren gestorben.

© Sergey Ponomarev/The New York Times/laif

Afghanistan: Ist das die Kapitulation des Westens?

Die USA wollen in Afghanistan mit den Taliban ein Abkommen schließen. Was bedeutet das? Sechs Fragen und Antworten zum möglichen Ende des längsten Krieges unserer Zeit