: Bundeswehreinsatz

Westafrika: Mali wählt neuen Präsidenten

Ein Wahlsieg von Amtsinhaber Ibrahim Boubacar Keïta gilt als wahrscheinlich. Mali ist trotz der UN-Friedensmission mit Beteiligung der Bundeswehr von Extremisten bedroht.

© Michael Kappeler/dpa

Bundestag: Bundeswehr weitet Einsätze aus

Der Bundestag hat beschlossen, wieder mehr Soldaten nach Afghanistan zu schicken. Zudem werden der Kampf gegen den IS und die Einsätze im Mittelmeerraum verlängert.

Afghanistan: Wir sind besiegt

Zehn Milliarden Euro flossen seit 2001 in den Afghanistan-Einsatz. Doch ist dieser militärisch und in der Entwicklungshilfe gescheitert. Nun braucht es einen Neuanfang.

Irak: Bundeswehreinsatz soll ausgeweitet werden

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat angekündigt, im gesamten Irak die Ausbildung und Beratung einheimischer Truppen durch Bundeswehrsoldaten zu verstärken. Der Einsatz solle langfristig für Stabilität sorgen.

Operation Sophia: Auf Schleuserjagd

Vor Libyen kreuzt die Fregatte "Mecklenburg-Vorpommern". Sie soll Schleuser jagen, auf einem Gebiet so groß wie Deutschland. Von einer Mission, die einem Puzzle gleicht

© Alexander Koerner/Getty Images

"Bundeswehr Exclusive": Werde Soldat, yo!

Hautnah dabei, wenn deutsche Soldaten in Mali kämpfen: Die Bundeswehr will sich mit YouTube-Clips von der Front als hipper Arbeitgeber profilieren. Geht die Rechnung auf?

Mali: Mission vs. Material

Nach dem Hubschrauberabsturz in Mali, bei dem die Piloten starben, stellt sich die Frage: Was will die Bundeswehr in Westafrika? Ist sie für den Einsatz gut ausgerüstet?