: Burg

Wiener Burgtheater: Eine Festung in Schieflage

Vor fünf Monaten wurde Matthias Hartmann, der Intendant der Wiener Burg, fristlos entlassen. Warum nur er? Der Finanzskandal um das größte Theater Europas zieht Kreise.

Wes Anderson: "Das Chaotische ist natürlich"

US-Regisseur Wes Anderson reist gerne durch Europa, er mag den verblassten Ruhm. Hier sehen viele in ihm ein Vorbild – er wiederum schwärmt für Fellini und Polanski.

Aus der Großstadt in die Urlaubsstadt

Wer über Ferienzentren in Deutschland berichten will, stolpert zuerst einmal über riesige Baustellen: Fast überall sind noch Bagger und Kräne im Einsatz, wird direkt neben bereits bewohnten Ferienhochhäusern im Erdreich gebuddelt, werden Garagen und Läden gebaut.

Weltbühne: Hoffen auf den Markt

Sogar die Demokraten unter den amerikanischen Zuhörern in der Ägidienkirche von Bardejov waren diesmal mit ihrem republikanischen Vizepräsidenten zufrieden.

Im Katharer-Land

Montségur, die fünfeckige Burg, hat Schwärmer, Dichter und Gelehrte in ihren Bann gezogen. Wer von der Stadt zu Fuß den Weg zur Burg hinaufsteigt, muß sich mit dem Geheimnis zufriedengeben, das ihr bis heute – sichtbar und unsichtbar zugleich – innewohnt.