: Bushido

© Lynn Goldsmith/Corbis/VCG/Getty Images

"Pop und Populismus": Tribal dance

Wie die Gesellschaft zersplittert auch die Musik in identitätspolitische Lager. Ist Pop als Utopie einer friedlichen Party des Andersseins noch zu retten?

© Kat J/unsplash.com

Ohrfeige: Die Respekt-Schelle

Wir leben in einer Gesellschaft, in der Gewalt verpönt ist. Warum hält sich ausgerechnet die Ohrfeige so hartnäckig als beliebtes Einschüchterungsmittel?

© Generalstaatsanwalt­schaft Berlin

Berliner Clan: Auf der Suche nach den Clan-Millionen

Einige der spektakulärsten Verbrechen der vergangenen Jahre werden einem Berliner Clan angelastet. Was ist das für eine Familie? Dieses Dossier löste mehrere Razzien aus.

Deutschrap: Was hör ich da eigentlich?

Erst harmloser Studenten-Rap, dann kam der krasse Scheiß aus Berlin: Unsere Autorin hörte jahrelang Deutschrap mit frauenfeindlichen Texten. Wie hielt sie das aus?

© Gisela Schober/Getty Images

Gangster-Rap: Wo liegen unsere Grenz-Lines?

Unter dem Deckmantel der Kunstfreiheit werden im deutschen Gangster-Rap Gewalt und Rassismus zelebriert. Nach dem Echo-Aus wird es Zeit, über neue Grenzen zu diskutieren.

Bushido: Komm rein, Digga

Gangsterrapper Bushido ist vor einem Monat in das gutbürgerliche Kleinmachnow gezogen. Seine neuen Nachbarn hat er noch nie getroffen. Jetzt lädt er sie zu sich ein.

Bushido: Hallo, Nachbar! Kennen wir uns?

Der Rapper Bushido lädt Anwohner zu sich ein. Ein Mann kocht für ein Hochhaus. Manchmal braucht man nur zu klingeln, um zu verstehen, was Deutschland trennt und eint.

Bushido: "Alle Bullen stehen in meiner Einfahrt"

Wenn Bushido, Deutschlands erfolgreichster Rapper, ein Album herausbringt, worüber redet man dann mit ihm? Über Hip-Hop? Über organisiertes Verbrechen? Über beides!

© Sean Gallup/Getty Images

Air Berlin: "Das ist blanker Hohn"

Hartnäckig halten sich Gerüchte, Air-Berlin-Chef Thomas Winkelmann sei von Lufthansa geschickt worden, um die Airline zu schwächen. Der Manager weist die Vorwürfe zurück.

© Fredrik von Erichsen/dpa

Deutsche Post: Wenn die Software zweimal klingelt

Die Deutsche Post testet Gesichtserkennungssoftware. Dabei wären Investitionen in Briefmarkengeschmack, Empfängerverfolgung und Bushidoerkennung doch viel sinnvoller.

© Peter Kaaden

Carl Jakob Haupt: Brutalstmögliche Party

Es muss immer, immer weiter gefeiert werden, vor allem in Berlin: Wie hält das der Dandy-Diary-Blogger und Party-Impresario Carl Jakob Haupt aus?

© Four Music

Haftbefehl und Xatar: Dichter der Vorstadt

Ein Gespräch mit den Rappern Xatar und Haftbefehl. Beide blicken auf eine kriminelle Vergangenheit zurück. Nun haben sie sich für ein Album zusammengetan.

© Ratoos Locos

Nate57: Ostküsten-Beats aus Hamburg

Hamburg schien in puncto Hip-Hop schon abgehängt. Jetzt beweist der Rapper Nate57, dass die Stadt ein exzellentes Pflaster für Ghettolyrik ist.

Skandale: "Freiwild der Medien"

Sie helfen oder zerren Promis vor Gericht: Ihre Arbeit ist Thema in der Öffentlichkeit. Eine Medienanwältin, ein Strafverteidiger und ein Wirtschaftsprüfer erzählen.

© Universal Music

Haftbefehl: Sängerkrieg der Blasehasen

Haftbefehl hat mit "CopKKKilla" auf Jan Böhmermanns Rap-Parodie "Ich hab Polizei" geantwortet. Jetzt dreht die ganze Musikbranche durch. Klar, wie es weitergeht.

© Screenshot/ZDF Neo

Jan Böhmermann: Ich hab Kulturkritik

Jan Böhmermanns Video "Ich hab Polizei" verbreitet sich rasant. Ebenso der kuriose Vorwurf, er belustige sich über Migranten und deren Lieblingsmusik Gangsterrap.

Schnipo Schranke: "Sex ist wie Suff"

Warum dann nicht so drüber singen? Schnipo Schranke texten Zeilen wie "Ich brauche Liebe, brauche Halt / und einen, der mich knallt." Und wollen nicht einmal provozieren.

© Murat Aslan

Sido und Bushido: Brüder im Business

Sido und Bushido waren die Erzfeinde im deutschen Rap. Nun haben sie ein gemeinsames Album veröffentlicht. Hören muss man es offenbar nicht. Von Marcus Staiger