: Campus Verlag

Dienstmädchen: Mädchen, mach dein Glück

Die Schweiz war bis in die 1960er Jahre das Traumland für Dienstmädchen aus Deutschland und Österreich. Die Historikerin Andrea Althaus hat das Thema aufgearbeitet.

Übergewicht: Lob der Fülle

Dicke sind maßlos. Sie haben sich nicht im Griff, essen zu viel Pommes und sterben früh. Wirklich? Ein Plädoyer gegen den Schlankheitswahn

Ursula von der Leyen: Operation Röschen

Kann sie wirklich Kanzlerin werden? Worin ist Ursula von der Leyen besser als Merkel? Auf wen hört sie? Was sind ihre Schwächen, wer ihre Gegner? Elf Fragen und Antworten

L I T E R A T U R : Biomacht und Kommunismus

Das Buch zum neuen Antiamerikanismus ist "Empire" von Antonio Negri und Michael Hardt. Lesekreise blühen auf und treiben Kapitalismuskritik. Ein skeptischer Blick auf die Szene

Bibliografie

Aktuelle Bücher zum Thema " Hochschule"

© Mike Clarke/AFP

Kapitalismus: Das Ende des Markenkults

Sind Produktmarken ein Auslaufmodell? Zwei neue Sachbücher fragen nach der Zukunft der Markenartikel und kommen zu unterschiedlichen Ergebnissen. Von Johannes Thumfart

© Daniel Roland/AFP

Occupy: Kapitalismus und sein grausames Endspiel

David Graeber, der intellektuelle Superstar der Occupy-Bewegung, radikalisiert 5.000 Jahre Menschheitsgeschichte zur Geschichte der Schulden. Und will einen Neuanfang.

Studenten von früher: Marie Jahoda, die Ruhelose

Ihre "Arbeitslosen von Marienthal" sind ein Klassiker der Sozialforschung. Ihr Leben war rasant. Was wohl heute aus der ruhelosen Marie Jahoda geworden wäre? Von K. Fromm