: Casting-Show

© Marcus Brandt/dpa

Wahlkampf: Asoziale Gerechtigkeit

Nach Brexit und Trump sprachen alle über die sogenannten Abgehängten. Im deutschen Wahlkampf sind die unsichtbar. Armut überlässt man der Verwaltung und dem Fernsehen.

© Jake Curtis/Getty Images

Castings: Ein Leben lang vortanzen

Vom Fernsehen in die Wirklichkeit – Castings sind fester Bestandteil des Berufslebens. Noten, Lebenslauf, Erfahrung zählen kaum noch. Wer sich gut verkauft, gewinnt.

© Francois Durand / Getty Images

Models: Wir haben heute leider kein Foto für dich

Models in TV-Shows wirken umwerfend schön. Ohne Schminke und coole Klamotten würdest du sie aber nicht wiedererkennen. Warum das so ist, erzählt ein ehemaliges Topmodel.

Hamburger SV: Ich will hier raus!

Was hilft dem HSV jetzt noch aus der Misere? Eine Trainingsgruppe 2 wie einst in Hoffenheim natürlich. Ein kleiner Scherz in ernsten Zeiten

Bundestagswahl: Wahlkampf der Nichtigkeiten

Eine Dienstwagenaffäre, ein industriepolitisches Konzept, an dem keiner schuld sein will und ziemlich viel Gepöbel: Die Wähler haben einen besseren Wahlkampf verdient.

Hotelbewertung: Einchecken, abchecken, auschecken

Wehe, wenn die Matratze quietscht: Auf Bewertungsportalen im Netz beschreiben Hobbytester haarklein ihre Hotels. Geld bekommen sie dafür nicht. Was motiviert sie dann?

© RTL

"Die Bachelorette": Ätschi Bätschi

Wer sich "Die Bachelorette" auf RTL anschaut, ist selbst schuld. Optimierte Frau shoppt perfekt skulptierte Männer – eine Dauerwerbesendung.

Kolumne Ich glotz TV: Männer in Aufzügen

Die Sendung "Shopping Queen" hat große Unterhaltungsqualitäten. Das wird besonders deutlich, wenn man sieht, wie das erste Promi-Herren-Spezial in die Hose geht.

Casting-Show: Deutschland suchte den Superstar

Irmtraud Kampmeier gewann 1953 eine der ersten Casting-Shows im Fernsehen. Anstelle einer großen Karriere folgte die Emanzipation einer jungen Frau. Von Lara Fritzsche

© Hulton Archive/Getty Images

100 Jahre John Cage: Als der Stille Ohren wuchsen

John Cage brachte Zufall und Humor in die Musik und prägte damit das Kunstverständnis des 20. Jahrhunderts. Zum Jubiläum fragen wir Sie: Wappen oder Zahl?

Sprache: Im wahrsten Sinne

Das Jahrzehnt geht zu Ende und am Ende bleiben Worte. Was sind die Begriffe der Nuller-Jahre? Eine Übersicht von Christian Tretbar und Patricia Wolf.