© Tobias Schwarz/AFP/Getty Images

CDU: Geschlossen in die große Koalition

  • Angela Merkel wurde vom Bundestag zum vierten Mal zur Bundeskanzlerin gewählt.
  • Die CDU stellt im neuen Kabinett sechs Minister: Julia Klöckner, Jens Spahn, Peter Altmaier, Anja Karliczek, Helge Braun und Ursula von der Leyen.
  • Union und SPD haben am 12. März den Vertrag für eine Neuauflage der großen Koalition unterzeichnet.
  • Am 26. Januar hatten die Koalitionsverhandlungen begonnen. Die SPD hat zuvor auf einem außerordentlichen Bundesparteitag für die Verhandlung gestimmt.
  • Die Union aus CDU und CSU hat die Bundestagswahl 2017 gewonnen, die SPD wurde zweitstärkste Kraft.
© [M] Reuters/AFP/Getty Images

Große Koalition: Das komplette Team Merkel

Die Bundesrepublik hat eine neue Regierung: Nach Angela Merkel wurden auch ihre Minister vereidigt. Diese sechs Frauen und neun Männer gehören dem neuen Kabinett an.

© Alexander Koerner/Getty Images

Angela Merkel: Ihr bitterster Sieg

Die Kanzlerin gewinnt zum vierten Mal eine Bundestagswahl – verlustreich. Zugleich stürmen mit der AfD Rechtspopulisten ins Parlament. Beides hat viel miteinander zu tun.

Jetzt lesen