arrow Arrow An icon describing an arrow. close Close An icon describing a close action, such as for overlays. facebook Facebook An icon describing Facebook. flip google Google+ An icon for Google+ jump mail Mail An icon describing an envelop such as an email or a letter. play Play An icon describing a play action. share Share An icon describing a sharing action. stack Stack An icon describing a hand of cards. twitter Twitter An icon describing Twitter. url Url An icon describing an action of sharing/copying a url. whatsapp
© Clemens Bilan/​Getty Images

Ceta: Das europäisch-kanadische Wirtschaftsabkommen

  • Das Freihandelsabkommen Ceta (Comprehensive Economic and Trade Agreement) soll Handelshemmnisse zwischen der EU und Kanada abbauen. So sollen beispielsweise Zölle für gewerbliche Waren zwischen beiden Wirtschaftsregionen weitgehend abgeschafft werden.
  • Am 21. September 2017 trat das umstrittene Abkommen vorläufig in Kraft. Erst vorläufig, da noch nicht alle nationalen Parlamente dem Vertrag zugestimmt haben, auch der Bundestag und der Bundesrat in Deutschland müssen noch zustimmen. Die umstrittenen Schiedsgerichte kommen beispielsweise erst, wenn alle Parlamente eingewilligt haben. Das kann noch einige Jahre dauern.
  • Im Februar 2017 hat das EU-Parlament bereits für das Abkommen gestimmt.
© Moritz Küstner

Freihandelsabkommen: Dann halt mit Japan

TTIP, Ceta, Tisa, jetzt Jefta: Die Abkürzungen wechseln, doch die Freihandelselite wiederholt jedes Mal die gleichen Fehler. Als Grund führt sie ausgerechnet Trump an.

© DOMINICK REUTER/​AFP/​Getty Images

Nafta: "Wir spielen nicht im selben Team wie Trump"

Stuart Trew untersucht, wie amerikanische Unternehmen vom Freihandel mit Kanada profitieren. Sein Bericht zeigt, wie sie Einfluss auf kanadische Gesetze nehmen.

© Francois Lenor/​Reuters

Ceta-Abkommen: Nur fairer Handel ist guter Handel

Das Ceta-Abkommen ist falsch, weil es Betroffene nicht einbezieht. TTIP ist tot. Daher braucht es einen Neustart in der europäischen Handelspolitik.

Reuters/Mark Blinch
TTIP und Ceta: Der Streit

TTIP und Ceta: Der Streit

Laden …
Axel Schmidt/Getty Images
Was war da los?

Was war da los?

Laden …

Protest!

Bis zu 250.000 Menschen

gingen im Herbst 2015 in Berlin gegen die geplanten Handelsabkommen TTIP und Ceta auf die Straße. Aber warum?

Laden …

Worum geht's?

TTIP und Ceta – Was steckt dahinter?

Laden …

EU und US-Regierung verhandeln über die Transatlantic Trade and Investment Partnership. Zwischen beiden gibt es große Differenzen.

Laden …

Vorsorgeprinzip

In der Europäischen Union soll das sogenannte Vorsorgeprinzip sicherstellen, dass Umwelt, Menschen, Tiere und Pflanzen geschützt sind. Dazu müssen Produzenten beweisen, dass ihre gehandelten Produkte unbedenklich sind, bevor sie sie auf den Markt bringen. Dieses Prinzip widerspricht dem der USA und Kanada.

Laden …
Laden …
© Mark Blinch/​Reuters

Freihandelsabkommen: Zerschlagt Ceta

Die EU will alles auf einmal: Standards setzen, Zölle streichen, Schiedsgerichte einführen. Die Bürger wollen da nicht mitmachen. Zu Recht

© Yves Herman/​Reuters

Ceta: Belgien und die Wallonie feilschen um Ceta

Eigentlich sollte Ceta am Donnerstag unterzeichnet werden, doch in Belgien verhandeln Föderal- und Regionalregierungen weiter. Die EU gibt das Abkommen nicht verloren.

© Olivier Hansen

Ceta: Ein schlechter Deal für Europa

Drei EU-Parlamentarier klagen an: Ceta schwächt das demokratische Europa. Nicht nur, weil es Umwelt, Verbrauchern und Arbeitnehmern schadet. Der Ruf der EU ist in Gefahr.

© John MacDougall/​AFP/​Getty Images

DGB: "Wir wollen Ceta"

Warum DGB-Chef Reiner Hoffmann lange gegen den Ceta-Handelsvertrag mit Kanada protestierte – und nun dafür wirbt.

© Bastian Brauns/​ZEIT ONLINE

Ceta und TTIP: Der SPD-Rebell gegen Ceta

Es gibt nur wenige ranghohe SPD-Politiker, die so lautstark Ceta kritisieren wie Jan Stöß. Am Samstag hat er wieder mitdemonstriert – zum Ärger seines Parteichefs.

© Sascha Schuermann/​Getty Images

Foodwatch: "Das glaubt Herr Gabriel doch selbst nicht"

Wirtschaftsminister Gabriel will das Freihandelsabkommen Ceta nachbessern. Das wird er kaum schaffen, sagt Thilo Bode von der Verbraucherschutzorganisation Foodwatch.

© Ralph Orlowski/​Reuters

Ceta: Ist Ceta noch zu retten?

Was steckt hinter dem Freihandelsabkommen mit Kanada? Kann es weg oder ist es doch sinnvoll? Wer will es? Wann kommt es? Und wer könnte es noch verhindern? Ein Überblick

© Fabrizio Bensch/​Reuters

Ceta: Nein zu Ceta!

Ceta widerspricht den Grundwerten der SPD. In seiner jetzigen Form ist das geplante Handelsabkommen mit Kanada nicht zustimmungsfähig.