: Charles de Gaulle

© ASP/Getty Images

Tahiti: Wer will schon nach Tahiti?

Pjöngjang hätte ihn mehr interessiert, unser Autor aber wird ins Paradies geschickt. Er sieht dämliche Zeremonien. Trifft christliche Surfer. Aber macht seinen Frieden.

© Renault

50 Jahre Fließheck: Große Klappe, schräge Linien

Autos mit Fließheck gelten längst als praktisch und schön. Anfangs war das Konzept vor allem französisch: 1965 setzte ein skurril wirkender Renault einen neuen Trend.

© CYRIL FOLLIOT/AFP/Getty Images

Postkolonialismus: Mandelas Erbe

Achille Mbembe ist ein weltweit gefragter Vordenker des Postkolonialismus. Eine Begegnung mit dem Historiker und Philosophen in Paris

Erster Weltkrieg: Keiner kommt durch

Die Schlacht von Verdun wurde zum Sinnbild des Stellungskriegs. Eine Reise zu den Schauplätzen des Jahres 1916.

Frankreich: Helden auf Abwegen

Im Städtchen Tergnier zeigt sich die französische Misere. Die Eisenbahner streiken gegen Reformen, und die Bürger wählen den Front National.

70 Jahre D-Day: Die innere Front

Frankreich 1944: Gräuel der SS nach dem D-Day lassen die Résistance noch entschlossener für die Befreiung des Landes kämpfen.

Charles Aznavour: Ja, ich bin's noch

Jetzt wird er 90 und geht einmal mehr auf Tournee: Charles Aznavour über das Geheimnis des französischen Chansons und über Taschentücher, die er von der Steuer absetzt.

Frankreich: Wie man an die Wand fährt

François Hollande verfuhr mit den Frauen so wie mit dem Land. Er versprach allen viel und entschied wenig. Frankreich ist wütend – und spottet.

Frankreich: Abschied vom Zentralstaat

Wie fern ist der Tag, an dem die Sechste Republik ausgerufen wird? Frankreichs Linke löst sich vom jakobinischen Ideal. Das Land entdeckt den Föderalismus der Girondisten

Wandel der Wahrheit

Wie Nationen sich ihre Geschichte schreiben - vom 31. Oktober 1997

© Patrick Kovarik/Reuters

Wirtschaftskrise: Frankreich droht der Knall

Frankreichs Präsident Hollande muss das Land aus der tiefen Systemkrise retten. Aber wenn er zu radikal vorgeht, drohen Chaos und Rebellion.

A N T I T R E N D : Atomare Profite

Kernenergie ist out? Mitnichten. In Frankreich, dem Land ungetrübter Zukunftsgläubigkeit, versucht man mit einer neuen Holding auf dem Nuklearsektor die Weltführerschaft zu erlangen

Deutsche Einheit: "Einigen heißt teilen lernen"

Der ehemalige Bundespräsident Richard von Weizsäcker erinnert sich im Interview über die Nacht vor 20 Jahren und spricht über das Glück, im Frieden zu leben.

Rentenreform: Frankreich geht der Sprit aus

Aus Protest gegen die von Sarkozy geplante Rentenreform blockieren Streikende in Frankreich alle Raffinerien. In einigen Städten kam es auch zu Krawallen.