: chemische Waffe

Nowitschok: Ein paar Tropfen Tod

In den Neunzigerjahren brachte ein russischer Überläufer eine Probe des Giftes Nowitschok nach Deutschland. Die Regierung Kohl geriet dadurch in eine schwierige Lage.

© STR/Getty Images

"Countdown in Korea": Politik am Rande des Abgrunds

Lange hat kein Konflikt die Welt so bedroht wie der zwischen Nordkorea und den USA. Lässt er sich entschärfen? Oder geht Machthaber Kim Jong Un den einen Schritt zu weit?

© Khalil Ashawi/Reuters

Syrien: Von Frieden ist keine Rede

Bei den heute beginnenden Syrien-Verhandlungen in Astana will Putin Russland als diplomatische Ordnungsmacht präsentieren. Ein Scheitern wäre nicht nur für ihn fatal.

© Dimitar Dilkoff/AFP/Getty Images

Irak: Militär nimmt Universität in Mossul ein

Beim Kampf gegen den "Islamischen Staat" konnte das irakische Militär die Hochschule zurückerobern. Der IS soll dort versucht haben, chemische Waffen herzustellen.

© dpa/AP

Syrien: "Es herrscht totale Straflosigkeit"

Was passiert in Syrien? Die UN-Ermittlerin Carla Del Ponte spricht nach dem Fall von Aleppo über Kriegsverbrechen und die Ohnmacht der Politik.

© Abdalrhman Ismail/Reuters

Aleppo: Zum Abschuss freigegeben

In Aleppo tobt die Entscheidungsschlacht um Syrien. Eine Reihe gebrochener Versprechen macht die Lage im Land aussichtslos. Die Folgen wird man in Europa spüren.

© Abounaddara

Syrien: Wir sterben

Schützt endlich das Recht am eigenen Bild! Das syrische Filmemacherkollektiv Abounaddara fordert die Medien auf, die Würde der Syrer zu wahren.

Nächste Seite