: Chemnitz

© Matthias Balk/dpa

Marko Martin: Für die Wahrheit verloren

Der Schriftsteller Marko Martin wuchs als Zeuge Jehovas auf in der atheistischen DDR. Die Erinnerung an eine Jugend, in der der eigene Glaube als systemgefährend galt

© Robert Michael/AFP/Getty Images
Serie: Rückkehr nach Hause

Ostdeutschland: Schluss mit den Beleidigungen!

Zuletzt schrieb hier ein westdeutscher Autor, warum er immer größere Probleme mit den Sachsen habe. Den Politikwissenschaftler Eckard Jesse macht das zornig.

© Andrew Burton/Getty Images

Bitcoin: Der verkannte Stromfresser

Ja, Bitcoin benötigen sehr viel Energie. Nein, deshalb fangen die Meere nicht an zu kochen. Der Stromverbrauch ist ein Problem, aber nicht das Ende von Kryptowährungen.

© Giuseppe Masci/Alamy/Mauritius

Karl Marx: Prophet mit Bart

Das Karl-Marx-Jahr 2018 hat also begonnen. Vier Bücher über den deutschen Intellektuellen von Weltrang und seinen 200. Geburtstag

© Hannibal Hanschke/Reuters

Pegida: Galgenvögel!

Der "Pegida-Galgen" für Merkel und Gabriel erlebt derzeit ein makabres Revival. Die sächsische Justiz hat offenbar der Mut verlassen. Eine rechtliche Bewertung

Israel: Mit Gott und Wasserwaage

Weil in Israel viele Holocaust-Überlebende unter der Armutsgrenze leben, renovieren ihnen sächsische Handwerker kostenlos die Wohnung. Die Geschichte einer Versöhnung

© Waltraud Grubitzsch/dpa

FKK: Die Nacktheit der Anderen

Nacktsein ist out. Da hat der Westen den Osten überrollt. Und das, obwohl es so befreiend ist, gerade in diesen Zeiten. Deutschland braucht ein Toleranztrockentraining.