: Chiapas

© Moises Castillo/AP/dpa

Mexiko: Polizei nimmt Hunderte Migranten fest

Erst sollten sie sich ausruhen, dann wurden sie festgenommen: Hunderte Migranten auf dem Weg in die USA sind in Mexiko festgenommen worden. Ihnen droht die Abschiebung.

© Samantha Dietmar

Mexiko: Aufruhr der Armen

Als Mexiko 2006 einen Präsidenten wählte, schickte die Zapatistische Befreiungsarmee ihre Leute auf die Straße. Samantha Dietmar war mittendrin, wie ihre Fotos zeigen.

© Maria Meza/dpa

Mexiko: Grenzenlose Staatsgewalt

In Mexiko protestieren die Lehrer, der Staat reagiert mit Gewalt. Menschenrechtsverstöße sind Alltag. Europa müsse reagieren, fordern Abgeordnete des EU-Parlaments.

Waffen in Mexiko: Man schießt deutsch

Aus einem Verdacht wird Gewissheit: Die Bundesregierung hat dem Waffenhersteller Heckler & Koch geholfen, sein G36-Gewehr in den Krisenstaat Mexiko zu exportieren.

© STR/Epa/dpa Picture-Alliance

Mexiko: Aufrüstung des Verbrechens

Deutsche Waffenlieferungen an Mexiko rüsten auch korrupte Polizisten auf und stärken das organisierte Verbrechen. Dadurch wird Deutschland zu einem Teil des Problems.

K U N S T : Kriminell, pathetisch

Kunst aus Mexico City in Berlin: Internationalisiert und verwestlicht, aber mit gesteigerter Radikalität

Waffenexporte: Der Tod kommt aus Deutschland

Das Schnellfeuergewehr G36 von Heckler & Koch ist eine hochmoderne Waffe – und ein profitables Produkt. Warum taucht es immer wieder in Krisengebieten auf?

Waffenhandel: Optimal im Nahkampf

Heckler & Koch steht wegen Waffenausfuhren abermals in der Kritik. Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft hat Hinweise auf einen Verstoß gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz.

Mexiko: Dramatische Lage in Tabasco

Die verheerenden Überschwemmungen im mexikanischen Bundesstaat haben am Wochenende im Katastrophengebiet Chaos und Verzweiflung ausgelöst

9-11 IN MEXIKO: Adios American Dream

Fast sah es so aus, als würde sich das Verhältnis zwischen den USA und Mexiko bessern. Dann kam der 11. September.

Kriminell, pathetisch

Kunst aus Mexico City in Berlin: Internationalisiert und verwestlicht, aber mit gesteigerter Radikalität

Grenzenlos in Opposition

Die jüngste soziale Bewegung ist global vernetzt. Sie protestiert lautstark, kämpft gegen die Institutionen der Mächtigen - und wird sich dennoch auf sie einlassen müssen

Coca-Cola für Mexiko

Überraschungssieg für Vicente Fox: Der Unternehmer und Katholik hat dem Land eine moderne Zukunft versprochen