: CIA

© Illustration: Nigel Buchanan für DIE ZEIT

Julian Assange: Sein größter Irrtum

WikiLeaks-Gründer Julian Assange hoffte auf Donald Trump und verhalf ihm zur Macht. Jetzt lässt die US-Regierung ihn jagen.

© Maria de la Guardia für ZEIT ONLINE

Edward Snowden: Das Geheimnis von Hongkong

Drei Flüchtlingsfamilien versteckten den Whistleblower Snowden 2013 vor der CIA. Nach Jahren der Angst erhält nun die erste Familie ein neues Leben.

© Cliff Owen/AP//dpa

USA: Früherer CIA-Agent Tony Mendez gestorben

Hollywood setzte ihm und seiner Rettung von US-Diplomaten aus iranischer Geiselhaft mit dem Film "Argo" ein Denkmal. Nun ist der Ex-CIA-Agent Antonio Mendez gestorben.

© Ryad Kramdi/AFP/Getty Images

Saudi-Arabien: Ein paar Alte zur Beruhigung

Nach dem Desaster wegen des Khashoggi-Mordes bekommt Saudi-Arabiens Kronprinz etablierte Führungskräfte an die Seite gestellt. Doch seine Macht bleibt weiter ungebrochen.

© Bandar Algaloud

Fall Khashoggi: Provozierende Testreise

Mit seiner ersten Auslandsreise seit dem Mord an Jamal Khashoggi will Mohammed bin Salman Stärke demonstrieren. Doch in Tunesien ist der saudische Kronprinz unerwünscht.

Panama: Giftgas im Paradies

Über Jahrzehnte testeten die USA in Panama Chemiewaffen. Bis heute künden toxische Substanzen und Blindgänger von dieser lange Zeit verschwiegenen Geschichte.

© REUTERS/Mike Segar

Nordkorea-Gipfel: Erst mal treffen

Ein Topfunktionär aus Nordkorea ist in den USA, um den Gipfel von Donald Trump mit Kim Jong Un zu besprechen. Doch können die Länder in der Atomfrage zusammenkommen?