: Claus Leggewie

"Scientists for Future": Verbündete Forscher

Tausende Wissenschaftler stellen sich hinter die Schülerproteste. Wir dokumentieren ihre Petition – und haben zwei prominente Unterstützer um ihre Meinung gebeten.

Rede- und Meinungsfreiheit: Frei zu reden

Wann immer Intellektuelle oder Politiker der Neuen Rechten in Theatern oder Universitäten auftreten sollen, formiert sich Protest. Ist das wünschenswert?

Nordafrika: Anti-Terror-Einheit

Der radikale Islam bedroht Europa – und Nordafrika. Es gibt nur gemeinsame Lösungen.

Kühne + Nagel: Die Abräumer

In Hamburg ist kaum ein Unternehmen so präsent wie die Spedition Kühne + Nagel. Schweigsam wird es, wenn es darum geht, dass es von der Arisierung profitierte.

© Boris Roessler/​dpa

NPD-Verbot: Dumm, aber legal

Die Ziele der NPD mögen verfassungsfeindlich sein. Für ein Verbot reicht das nicht aus. Denn entscheidend ist nicht die Absicht, sondern die Erfolgswahrscheinlichkeit.

© Wolfgang Rattay /​Reuters

Gipfel in Elmau: Ohne G 7 geht es nicht

Die Proteste gegen das Treffen in Elmau sind überzogen. Die G 7 ist Teil einer notwendigen Weltregierung. Sie muss allerdings reformiert werden.

© Michael Buckner/​Getty Images for SXSW

Edward Snowden: Wenn Ehre nicht für den Ehrendoktor reicht

Der Rektor der Uni Rostock hat Snowdens Ehrendoktor vorerst verhindert. Mut und Ehre seien nicht genug. Doch die Philosophische Fakultät will weiter um den Titel kämpfen.

Der schon wieder!

Die Medienstars der Geisteswissenschaft haben es schwer: Sie werden vom Publikum gefordert und von der Zunft gescholten

U S - W A H L K A M P F : Die neue Selbstverständlichkeit

Amerika wählt - für die Deutschen war das stets eine faszinierende Sache. Doch diesmal ist die jüngere Generation ziemlich desinteressiert. Was hat sich verändert? Mögliche Antwort: Amerika hat sich zu Tode verbreitet - weder als Vorbild noch als Schreckbild taugt es heute noch wie früher

D E M O K R A T I E : Netzbürger ohne Lobby

Dass wirtschaftliche Modernität und politische Demokratie automatisch zusammenwirken, kann man bei der Neuen Ökonomie nicht voraussetzen, und als individueller "User" ist der Netzbürger so hilflos wie der Verbraucher vor der Fleischtheke

Euro-Rettung: Der ESM wird gehebelt – na und?

Die EU will auch den neuen Rettungsfonds mit mehr Feuerkraft ausstatten. Das wird vermutlich nicht funktionieren – spielt aber ohnehin keine Rolle, bloggt M. Schieritz.

© Kaveh Rostamkhani/​AFP/​Getty Images

Islam: Deutsche Gotteshäuser für Allah

1925 entstand die erste deutsche Moschee. Heute wird trotz stärkerer Integration heftiger über den Bau muslimischer Gotteshäuser gestritten denn je. Von Claus Leggewie

Der Fall Mathiopoulos: Unehrenhaft entlassen

Sollte Mathiopoulos ihren Doktortitel endgültig verlieren, will die Uni Potsdam sie nicht mehr als Honorarprofessorin. Ein scheinheiliger Beschluss, meint H. Horstkotte.

Energiewende: Merkels Baustelle wider Willen

Die Energiewende naht. Es ist der größte Umbau der Industrie seit Jahrzehnten – und das größtmögliche Risiko für die Kanzlerin.

© daniel.schoenen /​ photocase.com

Umweltschutz: Freiheiten aufgeben um des Klimas willen?

Zwingt uns die drohende Klimakatastrophe, liberale Freiheitsrechte einzuschränken? Fünf Professoren aus den Bereichen Recht, Philosophie, Soziologie antworten.

UN-Konferenz: Klimapolitik von unten

Von der Klimakonferenz in Cancún ist nicht viel zu erwarten. Europa muss einen Plan B entwickeln, fordern Dirk Messner und Claus Leggewie in einem Gastbeitrag.